Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Nach der letzten Abitur-Prüfung kommt die Party
Mehr Hessen Panorama Nach der letzten Abitur-Prüfung kommt die Party
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 21.03.2018
Frankfurt/Main

Am vergangenen Donnerstag waren die Schüler der Englischkurse als Erste in die Prüfungen gestartet. Landesweit machen in diesem Jahr rund 25 500 Schüler das Abitur, wie Kultusministeriumssprecher Stefan Löwer sagte. Die meisten Schüler lassen sich laut Ministerium schriftlich in Mathematik, Englisch und Deutsch prüfen. Im April stehen noch die schriftlichen Nachprüfungen und von Mitte Mai bis Ende Juni die mündlichen Prüfungen an.

Zum Ende der schriftlichen Prüfungen dürfte es in vielen hessischen Städten am Donnerstag wieder zu ausgelassenen Abi-Partys kommen. Die Stadt Frankfurt bereitet sich wie schon in den vergangenen Jahren auf bis zu 1500 feiernde Schüler im Grüneburgpark im Stadtteil Westend vor. Die Party sei fast schon Tradition geworden, sagte Michael Eickenboom von der Stabsstelle Sauberes Frankfurt am Mittwoch. Die Stadt stelle Toiletten und zusätzliche Mülleimer bereit, außerdem werde die Stadtpolizei vor Ort sein. Auch die Rettungskräfte seien informiert.

Den Beginn der Party erwartet Eickenboom am Donnerstag gegen 16.00 Uhr. Wie lange gefeiert werde, sei bei den winterlichen Temperaturen schwer einzuschätzen. 2013 hatte es Schlägereien gegeben, seitdem verliefen die Feiern nach Behördenangaben wieder friedlicher.

dpa

Die Zahl der Verkehrstoten in Hessen ist im Januar 2018 im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Nach Auskunft des Statistischen Landesamtes in Wiesbaden vom Mittwoch starben 21 Menschen im Straßenverkehr. Vergangenes Jahr waren es 19 Verkehrstote im Januar.

21.03.2018

Einsatz für den Notfall, von dem jeder hofft, dass er nicht kommt: Bei einer nächtlichen Übung haben Landes- und Bundespolizisten im Frankfurter Hauptbahnhof in der Nacht zu Mittwoch die Reaktion auf fiktive Terroranschläge geübt.

21.03.2018

Ein 36-jähriger Mann ist nach einem Unfall an einem S-Bahnsteig in Frankfurt am Dienstag gestorben. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann am späten Nachmittag an der Station Galluswarte zwischen einen Zug und den Bahnsteig gefallen.

21.03.2018