Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Nach 42 Jahren US-Haft: Prozess um Raub von 20 Euro eröffnet
Mehr Hessen Panorama Nach 42 Jahren US-Haft: Prozess um Raub von 20 Euro eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 25.09.2018
Das Land- und Amtsgericht Frankfurt am Main. Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv
Frankfurt/Main

Vor Gericht bestritt der Mann die Vorwürfe.

Er habe die Banknote lediglich an sich genommen, weil er seinem Bekannten zuvor Geld geliehen hatte, sagte er. Den Schlag mit der Bierflasche bestritt der Angeklagte. Das Opfer hatte offenbar wenig Interesse an der Aufklärung. Nachdem der 27-Jährige zunächst ausgesagt hatte, verschwand er während einer Verhandlungspause spurlos.

Der 58-Jährige war in den Vereinigten Staaten wegen Raubüberfalls zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Nach nur einem knappen Jahr in Freiheit sitzt er wegen der Tat in Frankfurt nun seit knapp fünf Monaten in deutscher Untersuchungshaft.

Der Prozess wird fortgesetzt.

dpa

In einem Ranking zum Kulturangebot und dessen Nachfrage haben Frankfurt und Wiesbaden Plätze im Mittelfeld belegt. Frankfurt landete auf der Liste der Berenberg Bank und des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI) auf dem neunten Rang.

25.09.2018

Nach Steinwürfen auf einen Güterzug ist in der Nacht zum Dienstag eine Bahnstrecke im Kreis Hersfeld-Rotenburg für eine Stunde gesperrt worden. Die Sperrung habe auch bei den nachfolgenden Zügen für erhebliche Verspätungen gesorgt, teilte die Bundespolizei in Kassel mit.

25.09.2018

Betrüger haben im südhessischen Bürstadt vergeblich versucht, einen Mitarbeiter der Stadt auszutricksen und Geld zu ergaunern. Via Mail hätten sie sich als Bürgermeisterin ausgegeben und den Kassenverwalter aufgefordert, 68 350 Euro auf ein Konto im Ausland zu überweisen, teilte die Polizei am Dienstag in Darmstadt mit.

25.09.2018