Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Spur an Stau gewechselt: Drei Verletzte bei Zusammenstoß
Mehr Hessen Panorama Spur an Stau gewechselt: Drei Verletzte bei Zusammenstoß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 31.05.2018
Eine Autobahnnotrufsäule. Quelle: Uwe Anspach/Archiv
Fulda

Er sei auf den linken Fahrstreifen gewechselt und habe dabei das Auto eines 23-Jährigen aus Holzminden übersehen, berichtete die Polizei in Fulda. Die Autos prallten seitlich zusammen, das Auto des 78-Jährigen drehte und überschlug sich. Der Mann und seine zwei Jahre jüngere Ehefrau wurden schwer verletzt. Der 23-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon.

Die Autobahn 7 war in Richtung Fulda knapp eine Stunde lang gesperrt. Es bildete sich ein etwa sieben Kilometer langer Stau, der auch einige Kilometer auf die Autobahn 4 zurückreichte.

dpa

Mit einer Mörsergranate aus dem Zweiten Weltkrieg im Auto ist ein Mann in Hochheim im Main-Taunus-Kreis zur Polizei gefahren. "Den Beamten stockte zunächst der Atem, denn jede einzelne Erschütterung kann eine Explosion der Granate hervorrufen", heißt es im Polizeibericht vom Donnerstag aus Wiesbaden.

31.05.2018

Rund 200 Reisende haben im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe einen verrauchten ICE verlassen müssen. Ursache dafür war am Mittwochabend vermutlich eine defekte Klimaanlage in einem Waggon, wie die Feuerwehr in Kassel und die Deutsche Bahn in Berlin berichteten.

31.05.2018

Zwei Lastwagenfahrer sind bei einem Auffahrunfall an der Autobahn 4 zwischen Gerstungen und Wommen verletzt worden. Ein Lastzug aus Sachsen-Anhalt hatte am frühen Donnerstagmorgen wegen eines technischen Defekts auf dem Seitenstreifen gestanden, als sich ein polnischer Sattelzug näherte, wie die Polizei in Bad Hersfeld berichtete.

31.05.2018