Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Milde Strafe trotz sechs Kilo Kokain im Koffer
Mehr Hessen Panorama Milde Strafe trotz sechs Kilo Kokain im Koffer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 26.03.2018
Eingang des Land- und Amtsgerichts in Frankfurt am Main. Quelle: Fredrik von Erichsen/Archiv
Frankfurt/Main

Zollfahnder hatten bei der Zwischenlandung der Touristin, die von Bogota (Kolumbien) nach Athen fliegen wollte, Drogenspürhunde auf ihren Koffer angesetzt und damit rund sechs Kilogramm Kokain sichergestellt.

In ihrer Heimat habe sie als schlecht mit Aufträgen ausgelastete Kosmetikerin lediglich von 40 US-Dollar monatlich leben müssen. Wegen Geldmangels haben sie den Kurierauftrag übernommen, sagte die Angeklagte. Das Gericht wertete das "außergewöhnlich offene Geständnis" als strafmildernd. Normalerweise fielen die Strafen bei einer solchen Menge wesentlich höher aus, sagte der Vorsitzende Richter. 

dpa

Die anhaltende Krankheitswelle bei Flughafen-Dienstleistern dürfte auch in den kommenden Tagen zu längeren Wartezeiten für Passagiere an Deutschlands größtem Airport führen - auch während der reiseintensiven Ostertage.

26.03.2018

Ein 18 Jahre alter Mann ist bei einer Explosion in seiner Wohnung schwer verletzt worden. Er wurde mit Verbrennungen in eine Spezialklinik gebracht, wie die Polizei in Darmstadt am Montag mitteilte.

26.03.2018

Bei einem Busunfall bei Bad Homburg ist ein Mann leicht verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, sei der 43 Jahre alte Fahrer des Busses am Montagmorgen aus zunächst unbekannten Gründen auf einer Straße vom Bad Homburger Stadtteil Ober-Erlenbach in Richtung Friedrichsdorf-Seulberg nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

26.03.2018