Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mehr Hessen sind auf Hilfe zum Lebensunterhalt angewiesen
Mehr Hessen Panorama Mehr Hessen sind auf Hilfe zum Lebensunterhalt angewiesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 27.07.2018
Wiesbaden

Das waren vier Prozent mehr als 2016.

Sozialhilfe nach dem dritten Kapitel des Zwölften Sozialgesetzbuchs wird für sogenannte "Bedarfsgemeinschaften" gewährt. Dabei werden die Einkommen aller Personen berücksichtigt. Knapp 67 Prozent solcher Gemeinschaften, die unterstützt werden müssen, leben nach Angaben des Amtes in Einrichtungen wie Wohn- oder Pflegeheimen.

Im Durchschnitt bekamen die Empfänger 523 Euro. Dabei gibt es aber starke Unterschiede, wo die Sozialhilfeempfänger leben: Heimbewohner bekamen durchschnittlich nur noch 359 Euro; im Vorjahr waren es noch 407 Euro gewesen. Außerhalb von Einrichtungen bekamen sie im Mittel 853 Euro - und damit sogar ein bisschen mehr als 2016 (835 Euro). Der größte Teil des Geldes entfiel auf Miete und Heizung.

dpa

Der Frankfurter Zoll hat über 50 000 gefälschte Lego-Figuren aus dem Verkehr gezogen. "Der verhinderte wirtschaftliche Schaden beträgt 25 200 Euro", sagte eine Sprecherin des Hauptzollamts am Freitag.

27.07.2018

Nach dem Brand auf einer Mülldeponie im Süden Hessens sucht die Feuerwehr am Freitagmorgen noch nach Glutnestern. Zwar sei der Brand gelöscht, aber am frühen Morgen seien immer mal wieder solche Glutnester aufgetreten, sagte ein Sprecher der Leitstelle des Kreises Groß-Gerau am Freitagmorgen.

27.07.2018

Sportbegeisterte träumen schon lange von einer großen Arena für Rhein-Main - für Basketball und Eishockey oder großes Entertainment. Auf dem Weg zur sogenannten Multifunktionshalle für rund 13 000 Zuschauer steht nun ein entscheidender Schritt bevor.

27.07.2018