Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann im Streit halb blind geschlagen: Bewährungsstrafen
Mehr Hessen Panorama Mann im Streit halb blind geschlagen: Bewährungsstrafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 11.03.2018
Frankfurt/Main

Die beiden Angeklagten hatten sich im April 2017 in einer Frankfurter Kleingartenanlage mit zwei Kontrahenten geprügelt. Einer der Gegner ist seither auf einem Auge blind.

Vor Gericht hatte sich jedoch herausgestellt, dass der später Verletzte zunächst mit Eisenketten auf die Angeklagten eingeschlagen hatte. Die Gegenwehr, die mit dem Verlust des Auges endete, sei deshalb als Notwehr gerechtfertigt gewesen, entschied das Gericht. Nicht gerechtfertigt gewesen seien jedoch die Schläge und Tritte gegen den bereits schwer verletzt am Boden liegenden Mann, die nach dem Schlag auf das Auge gefolgt seien. Die Männer waren ursprünglich wegen Totschlagsversuch und schwere Körperverletzung angeklagt.

dpa

Die ungewöhnlich hohe Zahl an Grippefällen bringt nach Angaben des Gesundheitsamtes die Frankfurter Krankenhäuser an ihre Belastungsgrenze. Zeitweise hätten alle internistischen Abteilungen in Frankfurt keine neuen Patienten mehr aufnehmen können, sagte der Mediziner Udo Götsch vom Gesundheitsamt der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag.

11.03.2018

Eine 54-Jährige hat im Wetteraukreis vier Jugendliche mit einer Schreckschusspistole bedroht. Der Vorfall ereignete sich im Bereich der Fahrradcontainer am Bahnhof in Nidda, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

11.03.2018

Wenige Tage vor Beginn von Bauarbeiten hängen nach Angaben der Stadt Marburg noch immer mehrere hundert Liebesschlösser am Geländer einer sanierungsbedürftigen Brücke.

11.03.2018