Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Mann attackiert Rettungsdienst-Mitarbeiter und Polizisten

Kriminalität Mann attackiert Rettungsdienst-Mitarbeiter und Polizisten

Erst wegen einer Lappalie Helfer gerufen, dann handgreiflich geworden: Ein Mann hat in Bischofsheim (Kreis Groß-Gerau) die Besatzung eines von ihm selbst alarmierten Rettungsdienstes attackiert.

Voriger Artikel
Frankfurt beliebt: mehr als 9,5 Millionen Übernachtungen
Nächster Artikel
Lkw nimmt Auto die Vorfahrt: Pkw-Fahrer schwer verletzt

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Quelle: Friso Gentsch/Archiv

Bischofsheim. Er schlug einem 46 Jahre alten Rettungsassistenten ins Gesicht, wie die Polizei in Darmstadt am Montag mitteilte. Auch auf zwei herbeigerufene Polizisten ging der 36-Jährige am Samstag los und verletzte sie leicht. Er wurde in Gewahrsam genommen. Den Rettungsdienst hatte er zuvor wegen einer angeblich schwer verletzten Person angerufen. Es stellte sich aber heraus, dass der angeblich Schwerverletzte nur leichte Blessuren hatte. Der 36-Jährige war anderer Meinung und wurde aggressiv.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama