Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Unwetter und Hitze haben Hessen weiterhin im Griff
Mehr Hessen Panorama Unwetter und Hitze haben Hessen weiterhin im Griff
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 31.05.2018
Ein Paar eilt bei Regen ins Trockene. Quelle: Frank Rumpenhorst
Offenbach

Dabei bleibt es sommerlich bei 21 bis 27 Grad.

Am Samstag ist mit dichter Bewölkung, heftigen Schauern und Gewitter zu rechnen, mancherorts sogar mit Dauerregen, Hagel und Unwetter. Das stürmische Wetter setzt sich in der Nacht und am Samstag mit heftigen Schauern und Gewitter fort. Tagsüber sind auch wieder Hagel und Starkregen möglich. Wo ein Gewitter genau niedergeht, lässt sich laut dem DWD immer erst einige Stunden vorher sagen.

Am Sonntag sollte demnach das Schlimmste überstanden sein. Bis auf Wolken und einzelne Schauer dürfte Tief "Wilma" weiter nach Osten gezogen sein. Die Temperaturen erreichen am Wochenende maximal 27 Grad.

dpa

Drei Menschen sind bei einem Unfall auf der Autobahn 7 zwischen den Dreiecken Kirchheim und Hattenbach in Osthessen verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Ein 78 Jahre alter Autofahrer aus Göttingen war auf dem mittleren von drei Fahrstreifen unterwegs, als der vorausfahrende Verkehr an einer Kurve stockte.

31.05.2018

Mit einer Mörsergranate aus dem Zweiten Weltkrieg im Auto ist ein Mann in Hochheim im Main-Taunus-Kreis zur Polizei gefahren. "Den Beamten stockte zunächst der Atem, denn jede einzelne Erschütterung kann eine Explosion der Granate hervorrufen", heißt es im Polizeibericht vom Donnerstag aus Wiesbaden.

31.05.2018

Rund 200 Reisende haben im Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe einen verrauchten ICE verlassen müssen. Ursache dafür war am Mittwochabend vermutlich eine defekte Klimaanlage in einem Waggon, wie die Feuerwehr in Kassel und die Deutsche Bahn in Berlin berichteten.

31.05.2018