Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Landessozialgericht korrigiert Beitragsbemessung bei Ärzten
Mehr Hessen Panorama Landessozialgericht korrigiert Beitragsbemessung bei Ärzten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 25.04.2018
Darmstadt

Die bestehende Regelung sei verfassungswidrig, befanden die Darmstädter Richter. Geklagt hatte eine Nierenspezialistin aus dem Landkreis Kassel.

Die Kassenärztliche Vereinigung hatte die Ärztin in die höchste Beitragsklasse eingestuft und von ihr im Quartal 5800 Euro haben wollen. Dabei ging sie von einem Jahreshonorar der Medizinerin von rund 900 000 Euro aus. Tatsächlich stammen aber 90 Prozent des Honorars aus nichtärztlichen Dialyseleistungen. Diese müssten bei der Berechnung der Beitragsbemessung vom Honorar abgezogen werden, so das Gericht. Die Folge: Der Quartalsbeitrag sinkt auf 1254 Euro.

dpa

Ein falscher Bankmitarbeiter hat eine Seniorin um 8000 Euro erleichtert. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, suchte der Mann die Frau am Dienstag in Darmstadt auf und teilte ihr mit, dass ihr Konto überzogen sei.

25.04.2018

Bob Dylan ist ein Musiker von Weltruf. Einige Künstler hat er zu Interpretationen seiner Songtexte inspiriert. Ihre Bilder sind nun in einer großen Ausstellung zu sehen.

25.04.2018

Der Polizei ist eine Diebesbande ins Netz gegangen, die in der Rhein-Neckar-Region in zahlreiche Wohnungen und Läden eingebrochen sein soll. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mitteilten, handelt es sich bei den Verdächtigen um einen 35 Jahre alten Mann sowie zwei 37 und 46 Jahre alte Frauen.

24.04.2018