Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Krankheitswelle: Lange Wartezeiten am Flughafen
Mehr Hessen Panorama Krankheitswelle: Lange Wartezeiten am Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 26.03.2018
Das Logo des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv
Frankfurt/Main

Am vergangenen Wochenende waren die drei Dienstleistungsfirmen mit den Sicherheitskontrollen kaum mehr hinterher gekommen, wie der Flughafenbetreiber Fraport und die Bundespolizei am Montag bestätigten. Einige Reisende verpassten dadurch sogar ihren Flug, obwohl sie mehrere Stunden vorher da waren. Zuvor hatte die "Frankfurter Rundschau" darüber berichtet.

Am Sonntag mussten am Frankfurter Flughafen laut Fraport 206 000 Menschen abgefertigt werden. Im Vergleich dazu lag der Durchschnitt im Jahr 2017 bei 180 000 Passagieren pro Tag. Die Bundespolizei empfahl Reisenden, Handgepäck möglichst aufzugeben und "so früh wie möglich" am Flughafen zu sein. Inzwischen habe sich die Situation zwar wieder etwas beruhigt, teilte ein Sprecher von Fraport mit. Entwarnung könne über Ostern trotzdem nicht gegeben werden.

dpa

Ein 18 Jahre alter Mann ist bei einer Explosion in seiner Wohnung schwer verletzt worden. Er wurde mit Verbrennungen in eine Spezialklinik gebracht, wie die Polizei in Darmstadt am Montag mitteilte.

26.03.2018

Bei einem Busunfall bei Bad Homburg ist ein Mann leicht verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, sei der 43 Jahre alte Fahrer des Busses am Montagmorgen aus zunächst unbekannten Gründen auf einer Straße vom Bad Homburger Stadtteil Ober-Erlenbach in Richtung Friedrichsdorf-Seulberg nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

26.03.2018

Nach Razzien in mehreren Bundesländern gegen mutmaßliche Schleuserbanden sind vier Verdächtige in Untersuchungshaft genommen worden. Wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Montag der Deutschen Presse-Agentur sagte, ist über ihre Auslieferung jedoch noch nicht entschieden.

26.03.2018