Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Korbach stellt Programm für Hessentag vor
Mehr Hessen Panorama Korbach stellt Programm für Hessentag vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 27.04.2018
Das Hessentagspaar Lukas Goos und Lisa-Marie Fritzsche hält das Logo für den Hessentag 2018 in den Händen. Quelle: Swen Pförtner/Archiv
Korbach

Vom 25. Mai bis 3. Juni werden in der Kreisstadt des Kreises Waldeck-Frankenberg in Nordhessen rund 1000 Veranstaltungen stattfinden, die fast alle kostenfrei sind. Das Programm sei "enorm vielfältig und bunt", teilte Bußer bei der Präsentation vor dem Rathaus mit.

Während des zehntägigen Landesfestes wird es untere anderem eine Landesausstellung, eine Sonderschau "Der Natur auf der Spur" und einen großen Festzug zum Abschluss geben. Auf einem "Platz der Innovation" präsentieren sich täglich regionale Unternehmer und Experten. Darüber hinaus beteiligen sich auch zahlreiche Vereine und Organisationen, die Evangelische und Katholische Kirche sowie die Bundeswehr und Hilfsdienste. Auf abendlichen Musikveranstaltungen werden Bands und Künstler wie Sunrise Avenue, Mando Diao oder Culcha Candela auftreten.

"Der Hessentag verändert das Gesicht unserer Stadt für die nächsten Jahrzehnte", sagte Friedrich. Um die Sicherheit der Gäste während des Landesfestes zu garantieren, hat die Polizei in Kooperation mit der Stadt in ausgewählten Geschäften, Banken und Apotheken so genannte "Leon-Hilfe-Inseln" eingerichtet. Dabei handelt es sich um Anlaufstellen für Kinder, die Hilfe benötigen.

dpa

Wenige Stunden nach der Explosion eines Sprengsatzes an einem Auto in Wiesbaden hat die Polizei einen Tatverdächtigen gefasst. Gegen den 56-Jährigen werde wegen versuchten Totschlags ermittelt, teilte die Polizei in Wiesbaden am Freitag mit.

27.04.2018

Ein Hundebesitzer haftet auch dann für den Biss seines Tieres, wenn der Geschädigte bewusst allein zu dem Vierbeiner in ein Zimmer geht. Dies geht aus einem am Freitag veröffentlichten Urteil des Amtsgerichts Frankfurt zu einem Schmerzensgeldstreit hervor.

27.04.2018

Die Polizei hat einen Postzusteller festgenommen, der mehr als 80 Pakete unterschlagen haben soll. Anstatt sie auszuliefern, hatte der 19-Jährige die Sendungen für sich behalten, wie die Polizei in Frankfurt am Freitag mitteilte.

27.04.2018