Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Klage gegen Aufnahme von Frauen in Gesellschaftsverein
Mehr Hessen Panorama Klage gegen Aufnahme von Frauen in Gesellschaftsverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 21.06.2018
Frankfurt/Main

Der Verein hatte im November 2015 durch Mitgliederbeschluss die Satzung geändert. Die Gesellschaft war ein reiner Herren-Klub gewesen.

Nach Ansicht des Klägers war die Abstimmung per Handzeichen unrechtmäßig. Es hätten chaotische Zustände geherrscht, hieß es am Donnerstag vor dem OLG. Teilweise hätten Mitglieder beide Hände gehoben oder seien aus dem Saal gelaufen. Die Abstimmung sei wichtig gewesen und hätte geheim erfolgen müssen, sagte der Anwalt.

Der frühere Frankfurter Oberbürgermeister Andreas von Schoeler meinte im Zeugenstand, dass bei der von ihm als Wahlleiter organisierten Abstimmung alles mit rechten Dingen zugegangen sei. Zuvor hätten die Mitglieder für eine offene Abstimmung votiert. Offenbar entschied sich eine Mehrheit von rund 80 Prozent für die Aufnahme von Frauen.

Wäre geheim abgestimmt worden, hätte manch einer "gegen die Zerstörung des Herren-Klubs" votiert, der sich möglicherweise nicht öffentlich habe "outen" wollen, meinte der Kläger-Anwalt. Während der Vorsitzende die Auffassung vertrat, die 1919 gegründete Gesellschaft dürfe "nicht in Traditionen erstarren", wandte sich der Kläger vor Gericht noch einmal gegen die "Zerstörung des Herren-Klubs". Darüber hinaus betonte er: "Ich bin kein Frauenhasser".

Nach Angaben des Vereins sind seit der Satzungsänderung 15 Frauen eingetreten. Das Gericht will am 5. Juli eine Entscheidung bekanntgeben. In erster Instanz hatte das Landgericht Frankfurt bereits zugunsten des Vereins geurteilt und die Klage abgewiesen.

dpa

Ein Dieb hat in Kassel einen kompletten Baum gefällt, um ein teures Fahrrad zu stehlen. Der Unbekannte habe die Linde mit 50 Zentimeter Umfang am Stamm bis auf einen Stumpf abgesägt, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag.

21.06.2018

Eine 63 Jahre alte Autofahrerin ist bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Sattelschlepper im Hochtaunuskreis ums Leben gekommen. Die Frau geriet laut Augenzeugen am Donnerstagvormittag bei Neu-Anspach mit langsamem Tempo auf die Gegenfahrbahn, wie die Polizei mitteilte.

21.06.2018

Eine Cannabisplantage mit knapp 200 Pflanzen haben Polizisten im Kreis Limburg-Weilburg entdeckt. Die am Mittwoch gefundenen Gewächse standen in einem schwer zugänglichen Gelände inmitten eines Brennnesselfeldes in Mengerskirchen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

21.06.2018