Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Kasseler Museumslandschaft: Eberle nimmt Arbeit als Chef auf
Mehr Hessen Panorama Kasseler Museumslandschaft: Eberle nimmt Arbeit als Chef auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 30.04.2018
Martin Eberle ist neuer Leiter der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK). Quelle: Swen Pförtner
Kassel

Eberle habe in Thüringen bewiesen, dass er eine zeitgemäße und an Publikumsinteressen orientierte Ausrichtung einer Museumslandschaft umsetzen könne.

Eberle tritt zum 1. Mai die Nachfolge von Bernd Küster an, der sich Ende Januar in den Ruhestand verabschiedete. Eberle soll die MHK, die mit mehr als 230 Millionen Euro als größtes Kulturinvestitionsprojekt Hessens gilt, neu ausrichten.

Zur MHK gehören unter anderem der Unesco-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe mit Herkules und Wasserspielen, Schloss Wilhelmshöhe, die Löwenburg, das Orangerieschloss, das Hessische Landesmuseum und die Neue Galerie. Auch Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen sowie Schloss und Schlosspark Wilhelmsthal bei Calden zählen dazu.

Eberle war seit 2007 Direktor der Stiftung Schloss Friedenstein in Gotha (Thüringen). Er machte sich dort vor allem einen Namen mit der Neukonzeption der Gothaer Schloss- und Museumslandschaft.

dpa

Der als "Bombenbastler von Oberursel" verurteilte Straftäter Halil D. hat auf eine mögliche Geldentschädigung für eine unrechtmäßige Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus verzichtet.

30.04.2018

Nach einem handgreiflichen Streit in Fürth im Odenwald ermittelt die Polizei gegen eine 21-Jährige wegen versuchten Totschlags. Die Deutsche soll einen 19-Jährigen am Freitagabend am Bahnhof mit ihrem Taschenmesser schwer verletzt und dies auch eingeräumt haben, wie die Polizei in Darmstadt am Montag mitteilte.

30.04.2018

Nach mehr als einem Jahr Pause beginnen an diesem Mittwoch (2. Mai) wieder wissenschaftliche Probegrabungen in der Grube Messel. Sie sollen etwa bis 8. Juni dauern und dann ausgewertet werden.

30.04.2018