Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Kampf dem Schlagloch: Aufstockung bei Straßensanierungen
Mehr Hessen Panorama Kampf dem Schlagloch: Aufstockung bei Straßensanierungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 23.04.2018
Mitarbeiter der Straßenmeisterei flicken Schlaglöcher. Quelle: Bernd Wüstneck/Archiv
Wiesbaden

Bei 24 weiteren Straßen sollen zudem längere Abschnitte saniert werden als ursprünglich vorgesehen.

Das Geld für die zusätzlichen Arbeiten stammt aus dem aufgestockten Straßenbauetat im laufenden Doppelhaushalt. Ursprünglich waren für die Jahre 2018 und 2019 insgesamt 279 laufende oder neue Projekte eingeplant. Nun geht das Ministerium von 320 Straßenabschnitten aus.

Das siebenjährige Sonderprogramm zur Sanierung der hessischen Landesstraßen hatte 2016 begonnen. Geplant waren ursprünglich insgesamt 540 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 385 Millionen Euro. Durch die Aufstockung stehen nun 420,5 Millionen Euro für insgesamt 581 Projekte bereit.

dpa

Wenige Tage vor dem Ende einer Spendenaktion für den Ankauf eines heiß diskutierten documenta-Kunstwerks in Kassel ist erst ein geringer Teil der geforderten Summe zusammengekommen.

23.04.2018

Ein junger Pilot hat eine Notlandung mit seinem Leichtflugzeug in Offenbach weitgehend unbeschadet überstanden. Wegen eines technischen Defekts war der 24-Jährige am Sonntagabend gezwungen, die einmotorige Maschine früher als geplant zu Boden zu bringen.

23.04.2018

Hessen wird dieses Jahr erstmals mit einem Gemeinschaftstand auf der Frankfurter Buchmesse vertreten sein. Dies teilte Kulturminister Boris Rhein (CDU) am Montag in Wiesbaden mit.

23.04.2018