Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Verdacht auf Brandstiftung: Jugendlicher wieder frei
Mehr Hessen Panorama Verdacht auf Brandstiftung: Jugendlicher wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:22 12.01.2019
Handschellen liegen auf einem Tisch. Quelle: Armin Weigel/Archiv
Höchst

Der 17-Jährige war in der Nähe einer brennenden Gartenhütte in Höchst festgenommen worden, wie die Polizei am Vortag mitgeteilt hatte. Die Ermittler waren dann in der Nacht zum Freitag dem Verdacht nachgegangen, ob er für das Feuer und womöglich auch andere Brandstiftungen in der Nähe verantwortlich sein könnte. Weitere Informationen zu den Ermittlungen wurden am Samstag nicht mitgeteilt.

In den vergangenen Wochen brannte es an mehreren Orten im hessischen Odenwald. Am Abend des 28. Dezember kam bei einem Hausbrand in Michelstadt eine 67 Jahre alte Bewohnerin um. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus und haben eine Arbeitsgruppe eingesetzt. Die Gartenhütte auf einem Grundstück in Höchst brannte laut Polizei in der Nacht zum Freitag nieder. Die Feuerwehr löschte den Brand.

dpa

Unbekannte Täter haben zwei parkende Autos in Langenselbold (Main-Kinzig-Kreis) in Brand gesetzt. Beide Fahrzeuge seien in der Nacht auf Samstag stark beschädigt worden, wie die Polizei mitteilte.

12.01.2019

Auch über 70 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs sind in Hessen noch Kunstwerke aus Museen verschwunden. Oft sind es Malereien, die durch Auslagerung vor dem Krieg geschützt werden sollten, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur unter Museen ergab.

12.01.2019

Auswirkungen des Klimawandels, demografische Veränderungen, notwendige Neu- und Umbauten: Der Frankfurter Zoo arbeitet an einer Zukunftsstrategie für das besucherstärkste Freizeitziel Hessens.

12.01.2019