Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Immer mehr Messerattacken in Hessen
Mehr Hessen Panorama Immer mehr Messerattacken in Hessen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:16 21.03.2018
Ein Beamter hält ein Messer in einer Plastiktüte. Quelle: Federico Gambarini/Archiv
Wiesbaden

Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" darüber berichtet.

In 852 Fällen handelte es sich 2017 laut LKA um gefährliche Körperverletzungen, wobei diese nur in 280 Fällen auf öffentlichen Straßen und Plätzen verübt wurden. Die Polizei ermittelte in 121 Fällen von versuchtem oder vollendetem Mord und Totschlag. 2017 starben elf Menschen aufgrund von Messerangriffen. 2016 töteten Messer neun Menschen, 2012 gab es 14 Tote nach Messerattacken.

Die Chancen, Täter zu erwischen, stehen gut: Die Aufklärungsquote betrug 2017 rund 93 Prozent. 2016 wurden 91 Prozent der Messerangriffe aufgeklärt, 2012 waren es ebenfalls 91 Prozent.

dpa

Nach Jeff Koons nun William Kentridge: Der international renommierte Künstler aus Südafrika hat die mehrere tausend Jahre umfassende Sammlung im Frankfurter Liebieg-Haus in seine eigene Bühne verwandelt.

21.03.2018

Einen mit Haftbefehl gesuchten Steuerhinterzieher hat die Polizei am Frankfurter Flughafen festgenommen. Der 55-Jährige ging den Beamten am Mittwoch bei einer Passkontrolle ins Netz.

21.03.2018

Zum dritten Mal in nur eineinhalb Monaten ist ein Jumbo-Jet kurz nach dem Start am Flughafen Hahn außerplanmäßig zurückgekehrt. Laut der Website "Aviation Herald", die Zwischenfälle bei Flügen festhält, startete eine Frachtmaschine der Air Atlanta Icelandic am vergangenen Sonntag im Hunsrück mit dem Ziel USA.

21.03.2018