Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Im Streit um verschmutzte Hose verprügelt: Erneuter Prozess
Mehr Hessen Panorama Im Streit um verschmutzte Hose verprügelt: Erneuter Prozess
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 31.08.2018
Ein hölzerner Hammer liegt auf der Richterbank in einem Verhandlungssaal des Landgerichts. Quelle: Uli Deck/Archiv
Frankfurt/Main

Eine erste Verurteilung wegen gefährlicher Körperverletzung zu zweieinhalb Jahren Haft im Dezember 2015 war später vom Bundesgerichtshof aufgehoben worden. Zu den Schlägen und Tritten gegen das damals 17-jährige Opfer soll es gekommen sein, weil der Angeklagte 200 Euro für eine zuvor beschmutzte Hose verlangt haben soll.

Bei der Auseinandersetzung im Februar 2013 in Frankfurt-Niederrad waren dem 17-Jährigen mehrere Zähne ausgeschlagen worden. Die Schwurgerichtskammer hat vorerst vier Verhandlungstage bis Ende September terminiert. Am ersten Prozesstag wurden lediglich die Anklageschrift sowie die BGH-Entscheidung verlesen.

dpa

Zehn Tage nach ihrer Eröffnung haben mehr als 20 000 Menschen die historische Kaiserpfalz "franconofurd" in Frankfurt besichtigt. Allein am ersten Wochenende kamen mehr als 7000 Besucher, um sich die Mauerreste unter dem Domhügel anzusehen, wie das Archäologische Museum am Freitag mitteilte.

31.08.2018

Über Jahre hinweg und mit Millionenaufwand hat die Taunusstadt Eppstein ihren Bahnhof und das umliegende Areal grundlegend umgestaltet. Dafür bekommt sie nun das Prädikat "Bahnhof des Jahres".

31.08.2018

Kosten für Einträge in Online-Telefonbüchern müssen in Anmeldeformularen klar erkennbar sein. Das geht aus einem am Freitag bekannt gewordenen Urteil des Amtsgerichts Frankfurt hervor.

31.08.2018