Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hund und Herrchen aus Steinbruch gerettet
Mehr Hessen Panorama Hund und Herrchen aus Steinbruch gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:35 11.03.2018
Darmstadt

Der 1995 geborene Hundebesitzer hatte sich seiner Schilderung nach auf der Suche nach dem Tier in dem Steinbruch in 40 Metern Höhe verklettert und befand sich in akuter Absturzgefahr. Ein Höhenrettungsteam der Feuerwehr Darmstadt befreite ihn im Dunkeln mit einem Flaschenzugsystem. Der Hund war bereits zuvor von der Feuerwehr mit einem Schlauchboot gerettet worden. Unter dem Steinbruch ist ein kleiner See.

Ein Tier- und ein Notarzt versorgten die beiden Geretteten vor Ort. Der Mann kam unverletzt, aber unterkühlt zur Beobachtung ins Krankenhaus. Rönnfeldt appellierte an die Menschen in der Gegend, den abgesperrten Steinbruch nicht zu betreten. Das Verbot werde leider oft missachtet und bringe damit auch die Retter in Gefahr: "Wir haben gefühlt einmal im Jahr da einen Einsatz."

dpa

Die Planung für den ersten hessischen Radschnellweg zwischen Darmstadt und Frankfurt nimmt Tempo auf. Der Frankfurter Magistrat will noch im Februar über eine abgestimmte Vorlage zur Linienführung in der Stadt entscheiden, wie es im Verkehrsdezernat heißt.

11.03.2018

Mit einer eigenen Revue erinnert das Hessische Landestheater Marburg an die 68er-Bewegung. Die Show soll musikalisch, witzig und unterhaltsam Schlaglichter auf die Umbruchzeit vor 50 Jahren werfen, wie das Theater zur Uraufführung am kommenden Samstag (24. Februar) mitteilte.

11.03.2018

Bei einem Wohnhausbrand im südhessischen Mörlenbach sind 100 000 Euro Sachschaden entstanden. Das Feuer brach am Mittwochabend an der Terrasse des Einfamilienhauses aus, wie die Polizei mitteilte.

11.03.2018