Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hund fast in Auto erfroren: Von aufmerksamer Frau gerettet
Mehr Hessen Panorama Hund fast in Auto erfroren: Von aufmerksamer Frau gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 19.02.2018
Das Blaulicht an einem Einsatzwagen der Polizei. Quelle: H.- C. Dittrich/Archiv
Rüdesheim

Da die Fahrzeughalterin zunächst nicht ausfindig gemacht werden konnte, schlug ein Beamter eine Scheibe ein, um das unterkühlte Tier zu bergen, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Der Hund sei zu diesem Zeitpunkt bereits sehr schwach gewesen, draußen herrschten Minusgrade. Mittlerweile sei er wieder an seine Halterin zurück gegeben worden. Die Frau muss allerdings mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen den Tierschutz rechnen. Zunächst hatte der "Wiesbadener Kurier" über den Fall berichtet.

dpa

Die hessische Polizei kann Strafzettel künftig auch direkt per Smartphone erstellen. Am 26. Februar werde die mobile Version der Verfahrenssoftware für Ordnungswidrigkeiten "owi21 to go" auf Diensthandys zur Verfügung stehen, sagte Detlef Erdmann von der Zentralen Bußgeldstelle in Kassel.

21.02.2018

Den Versuch, eine verstopfte Toilette mit Schwefelsäure frei zu bekommen, haben zwei Männer fast mit dem Leben bezahlt. Der 17-Jährige und der 45-Jährige hatten am Montag in einem großen Mehrfamilienhaus in Rüsselsheim (Kreis Groß-Gerau) die giftige Chemikalie in den verstopften Abfluss gekippt.

21.02.2018

Nach mehreren gewalttätigen Übergriffen auf seine Ehefrau sowie einen Nachbarn ist ein Mann vom Landgericht Frankfurt zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Schwurgerichtskammer verurteilte den 38 Jahre alten Angeklagten aus Syrien am Montag wegen mehrfacher Bedrohung sowie Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung.

19.02.2018