Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hund beißt Fünfjährige: 33-Jähriger meldet sich bei Polizei
Mehr Hessen Panorama Hund beißt Fünfjährige: 33-Jähriger meldet sich bei Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:39 25.04.2018
Ein Blaulicht der Polizei. Quelle: Stefan Puchner/Archiv
Rüsselsheim

Er habe sich auch danach erkundigt, wie es dem Mädchen gehe, aber keine Einzelheiten zu dem Vorfall genannt.

Das Mädchen war am Montagabend beim Ballspielen mit anderen Kindern von einem der beiden Hunde gebissen worden. Sie stürzte und verletzte sich auch noch am Bein; zudem erlitt sie einen Schock. Der Mann war einfach weiter gegangen, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Ob der 33-Jährige auch der Hundebesitzer ist, war zunächst noch unklar. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung und informiert das Ordnungsamt, weil der Mann gegen den Leinenzwang in der Hundeverordnung der Stadt verstoßen haben soll.

dpa

Zu Beginn des Prozesses gegen ein junges Pärchen aus Zwickau wegen Mordes an einem 45-Jährigen hat der 20 Jahre alte Angeklagte ein Geständnis abgelegt. Er gab am Mittwoch vor dem Landgericht Zwickau zu, den ihm unbekannten Mann ohne Vorwarnung mit mehreren Messerstichen getötet zu haben, als der sich über den Kofferraum seines Autos beugte.

25.04.2018

Das Landessozialgericht hat die Berechnung der Beiträge für die Altersvorsorge niedergelassener Kassenärzte in Hessen korrigiert. Nach einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil (AZ L 4 KA 2/15) müssen künftig hohe nichtärztliche Sachkosten der Mediziner berücksichtig werden.

25.04.2018

Ein falscher Bankmitarbeiter hat eine Seniorin um 8000 Euro erleichtert. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, suchte der Mann die Frau am Dienstag in Darmstadt auf und teilte ihr mit, dass ihr Konto überzogen sei.

25.04.2018