Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hündin "Emma" springt in Kassel alleine aus ICE
Mehr Hessen Panorama Hündin "Emma" springt in Kassel alleine aus ICE
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 28.01.2019
Kassel/Frankfurt

Die 15 Monate alte "Emma" war am Freitagabend in Kassel-Wilhelmshöhe aus einem ICE ausgestiegen, wie die Polizei am Montag mitteilte. "Beim Halt in Kassel habe ich kurz mit dem Zugbegleiter gesprochen, da muss Emma aus dem Zug gesprungen sein", erklärte ihre Besitzerin laut Bundespolizei. Dann seien die Türen zugegangen und der Zug weiter in Richtung Fulda gefahren - mit der 33-jährigen Hundehalterin an Bord. In Kassel wurde in der Zwischenzeit die Bundespolizei auf "Emma" aufmerksam, eine Hauptkommissarin versorgte die junge Ausreißerin auf der Dienststelle. Mit dem nächsten Zug aus Fulda sei "Emmas" Besitzerin dann nach Kassel gekommen und habe ihre Hündin abgeholt. Die Bundespolizei ist auch für Bahnhöfe zuständig - ein Besuch wie der von "Emma" komme in Kassel aber selten vor, so ein Polizeisprecher.

dpa

Knapp vier Monate nach einem brutalen Überfall auf eine Frau in einem Waldgebiet bei Frankfurt hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der Mann sei am Donnerstag von bayerischen Polizisten im Raum Nürnberg in seinem Lkw aufgegriffen worden, teilte die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Montag mit.

28.01.2019

Die Explosion eines Briefkastens im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in Kassel hat in der Nacht zum Montag große Schäden verursacht. Zeugen hatten laut Polizei beobachtet, wie zwei Personen kurz nach einem lauten Knall vom Tatort flüchteten.

28.01.2019

Die Explosion eines Briefkastens im Eingangsbereich eines Mehrfamilienhauses in Kassel hat in der Nacht zum Montag große Schäden verursacht. Zeugen hatten laut Polizei beobachtet, wie zwei Personen kurz nach einem lauten Knall vom Tatort flüchteten.

28.01.2019