Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hommage an den Landschaftsmaler Carl Philipp Fohr
Mehr Hessen Panorama Hommage an den Landschaftsmaler Carl Philipp Fohr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:32 22.06.2018
Darmstadt

Der Werdegang des Landschaftsmalers der Romantik ist eng mit Darmstadt verknüpft. Die Ausstellung, in der 30 Bilder zu sehen sind, beginnt an seinem Todestag am 29. Juni und ist bis zum 26. August zu sehen. Zur Graphischen Sammlung des Museums gehören 354 Zeichnungen des Künstlers, knapp die Hälfte seines gesamten Werks.

Der Maler und Kunsthistoriker Georg Wilhelm Issel (1785-1870) hatte Fohrs Talent entdeckt und dafür gesorgt, dass Wilhelmine von Hessen seine Mäzenin wurde. Sie finanzierte Fohrs Studium in München und seinen Aufenthalt in Rom, zu dem er 1816 zu Fuß in Begleitung seines großen Hundes "Grimsel" aufbrach, wie das Landesmuseum schreibt.

dpa

Für Hundertausende Schüler in Hessen beginnen heute die Sommerferien. Zugleich müssen Autofahrer und Urlauber mit dichtem Verkehr rechnen. Der ADAC warnte vor Staus auf den wichtigen Autobahnen wie A3, A5 oder A7. Auch der größte deutsche Flughafen in Frankfurt erwartet nach Ende des letzten Schultages einen großen Andrang.

22.06.2018

Am ersten Ferienwochenende wird am Hanauer Kreuz eine Verbindungsrampe zur Autobahn 45 in Richtung Würzburg gesperrt. Grund sind Kampfmittelsondierungen, wie Hessen Mobil am Donnerstag berichtete.

21.06.2018

ICE-Züge sollen künftig auch durch Mittelhessen rollen. Die Deutsche Bahn plant ab dem Fahrplanwechsel im Dezember, auf der Linie 26 zwischen Hamburg und Karlsruhe ICE-Wagen einzusetzen, wie eine Sprecherin am Donnerstag mitteilte.

21.06.2018