Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hessenpark lockt mit alter Gärtnerei und Wanderlust
Mehr Hessen Panorama Hessenpark lockt mit alter Gärtnerei und Wanderlust
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:05 27.02.2018
Fachwerkhäuser im Hessenpark. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv
Neu-Anspach

Zudem gibt es eine Sonderausstellung zum Thema "Wanderlust". "Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und können den Gästen viele neue Eindrücke und spannende Attraktionen, aber auch erholsame Erlebnisse in ländlicher Umgebung bieten", sagte der Museumsleiter Jens Scheller am Dienstag in Neu-Anspach. 

In der Gärtnerei werden Glashäuser und Frühbeetkästen im Stil der 1950er Jahre errichtet. Darin werden unter anderem historische Beetpflanzen, Tabak, Färberpflanzen und Hopfen gezogen. In dem neuen Textilhandwerkshaus werden Vorführungen im Weben sowie in der Flachs- und Wollverarbeitung angeboten.  

Bei den Veranstaltungen stehen viele Klassiker wie der Märchentag, der Treckertreff, das Museumstheater und die Pflanzenmärkte auf dem Programm. Zudem werden Pferde aus ganz Deutschland bei den Meisterschaften im Leistungspflügen antreten. 

Im vergangenen Jahr hatte es im Hessenpark zum vierten Mal in Folge ein Besucherplus gegeben. Rund 244 000 Menschen wurden gezählt, das waren 6,8 Prozent mehr Gäste als im Jahr 2016. 

dpa

In Hessens Flüssen und Seen sind im vergangenen Jahr weniger Menschen ertrunken. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) zählte 19 Badetote, nach 36 Verunglückten im Jahr 2016. Ein Grund für den auch bundesweit feststellbaren Rückgang sei der maue Sommer mit vielen Regentagen und kühlen Temperaturen gewesen, berichteten die Retter am Dienstag im niedersächsischen Bad Nenndorf.

27.02.2018

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Nordhessen sind am Dienstag drei Menschen verletzt worden. Die Opfer seien zur weiteren Behandlung in Krankenhäuser gebracht worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Fritzlar (Schwalm-Eder-Kreis).

11.03.2018

Vor dem Familiengericht in Offenburg (Ortenaukreis) ist am Dienstag der Prozess um finanzielle Forderungen der Behörden an ein ehemaliges Heimkind fortgesetzt worden.

11.03.2018