Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Haftbefehl nach brutaler Attacke auf Radfahrer
Mehr Hessen Panorama Haftbefehl nach brutaler Attacke auf Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 27.04.2018
Ein Mann trägt Handschellen. Quelle: Sven Hoppe/Archiv
Sontra

Das teilte die Polizei am Freitag in Eschwege mit. Dem Mann wird ein versuchtes Tötungsdelikt zur Last gelegt. Er soll am Dienstag einen 56 Jahre alten Radfahrer an einem Teich angegriffen, geschlagen und getreten haben. Der Verdächtige ist nach Angaben der Polizei Deutscher.

Als ein Passant den Angreifer ansprach, ging er zunächst ein paar Meter weg, griff dann aber erneut den am Boden liegenden 56-Jährigen an und trat ihm mit voller Wucht gegen den Kopf. Das syrische Opfer erlitt den Angaben zufolge schwere Kopfverletzungen und kam in die Uniklinik Göttingen. Am Freitag befand er sich Polizeiangaben zufolge auf dem Weg der Besserung.

Der 27-Jährige floh zunächst zu Fuß, wurde kurz darauf aber gefasst. Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund lagen laut Staatsanwaltschaft zunächst nicht vor. Der Mann sei vermutlich wegen Alkohols aggressiv und gewaltbereit gewesen.

dpa

Bei einem Schlag gegen die Drogenszene in Osthessen hat die Polizei Amphetamin, Marihuana und Haschisch im Wert von 250 000 Euro sicher gestellt. Ein 29-jähriger mutmaßlicher Dealer sei festgenommen worden, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag.

27.04.2018

Nach einer blutigen Auseinandersetzung unter Bauarbeitern hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt Anklage gegen einen 49 Jahre alten Mann erhoben. Der Arbeiter soll einen 35-jährigen Kollegen im Dezember vergangenen Jahres auf einer Baustelle in Frankfurt-Sachsenhausen mit einem Messer schwer verletzt haben, sagte Oberstaatsanwältin Nadja Niesen am Freitag.

27.04.2018

Der Prozess gegen drei Justizbeamte wegen fahrlässiger Tötung ist am Freitag vor dem Landgericht Limburg mit mehreren Anträgen der Verteidigung fortgesetzt worden.

27.04.2018