Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Großhändler ruft Weichkäse wegen Bakterienverdachts zurück
Mehr Hessen Panorama Großhändler ruft Weichkäse wegen Bakterienverdachts zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 15.03.2019
Hannover

Dabei handelt es sich um den Anselin Neufchatel AOP. In dem betroffenen Produkt wurden sogenannte Shiga-Toxin bildende Kolibakterien nachgewiesen, wie das Unternehmen mitteilte. Bei einer zweiten Probe gab es allerdings keine Auffälligkeiten, wie Firmenchefin Karin Zuck der Deutschen Presse-Agentur sagte. Bei dem Rückruf handele es sich um eine Vorsichtsmaßnahme. Insgesamt sind rund 300 Packungen zu je 200 Gramm betroffen, die in mehreren Bundesländern verkauft wurden.

"Alle Läden sind informiert worden", erklärte Zuck. Bestimmte E.coli-Typen können vor allem bei Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem oder Kleinkindern schwerwiegende Durchfallerkrankungen hervorrufen.

dpa

Auf dem Rhein zwischen Wiesbaden/Mainz und St. Goar sollen Binnenschiffer bald bessere Wasserverhältnisse bekommen. Dort fehlt im Vergleich zu den angrenzenden Abschnitten des Mittelrheins bei niedrigem Wasserstand stellenweise etwa 20 Zentimeter Tiefe in der Fahrrinne.

15.03.2019

Wegen eines defekten Lastwagens hat die Polizei am Freitag auf der Autobahn von Frankfurt nach Köln (A3) eine Rastanlage gesperrt. Auf der vielbefahrenen Strecke kam es dadurch im einsetzenden Wochenendverkehr zu einem sieben Kilometer langen Stau, wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte.

15.03.2019

Sieben Jahre lang stand Okwui Enwezor an der Spitze des renommierten Hauses der Kunst in München. Sein Abschied im vergangenen Jahr war unrühmlich. Jetzt ist der Nigerianer im Alter von 55 Jahren gestorben. 2018 hatte er seine Krebserkrankung öffentlich gemacht.

15.03.2019