Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fünf Gäste erleiden Kohlenmonoxid-Vergiftung in Shisha-Bar
Mehr Hessen Panorama Fünf Gäste erleiden Kohlenmonoxid-Vergiftung in Shisha-Bar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 24.11.2018
Rauch steigt in einer Shisha-Bar aus einer Wasserpfeife. Quelle: Soeren Stache/Archiv
Hofheim am Taunus

Zwei von ihnen seien schwer verletzt ins Krankenhaus gekommen.

Um Mitternacht habe der erste Gast über Übelkeit geklagt. Als die eingetroffenen Rettungskräfte daraufhin feststellten, dass Kohlenmonoxid der Grund ist, räumten sie den Angaben zufolge prompt die gut besuchte Bar und lüfteten kräftig durch. Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, müsse noch ermittelt werden, sagte die Sprecherin. Die Bar musste bis auf Weiteres schließen. Kohlenmonoxid ist ein farb- und geruchloses Gas, das in hoher Konzentration in der Luft für Menschen tödlich sein kann. Es entsteht bei Verbrennungen etwa von Kohle auf einer Wasserpfeife. Gerade in schlecht belüfteten Shisha-Lokalen kommt es aus diesem Grund immer wieder zu Kohlenmonoxid-Vergiftungen.

dpa

Durch die kriminelle Sprengung eines Geldautomaten in Gießen ist in dem Filialvorraum ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte die Flammen in der Nacht zum Samstag aber löschen, wie die Polizei mitteilte.

24.11.2018

Nach der Explosion von Pyrotechnik in einem nordhessischen Bunker hat die Polizei eine heiße Spur. Mehrere Personen stünden unter Verdacht, für die Tat verantwortlich zu sein, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur.

24.11.2018

Von der Nordsee nach Mittelhessen: Das Skelett eines vor fast drei Jahren verendeten Pottwals soll ab Mitte Januar in einem Hörsaal der Uni Gießen zu sehen sein.

24.11.2018