Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frau tot gefunden: Polizei schließt Verbrechen nicht aus
Mehr Hessen Panorama Frau tot gefunden: Polizei schließt Verbrechen nicht aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 21.09.2018
Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Quelle: P. Pleul/Archiv
Frankfurt/Main

Die Todesursache war zunächst unklar. Die Leiche sollte zeitnah obduziert werden. Den 54-jährigen Partner der Frau, der in einer anderen Wohnung lebt, konnten die Beamten zunächst noch nicht antreffen.

Bereits am vergangenen Samstag wurde die Polizei kontaktiert, nachdem in dem Mehrfamilienhaus Hilfeschreie vernommen wurden. Die Ermittlungen vor Ort verliefen ohne Ergebnis. Ob die Hilfeschreie mit dem Tod der 51-Jährigen in Verbindung stehen, war zunächst unklar. Nach Angaben der Polizei ist ein Verbrechen nicht auszuschließen. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Er war der Star des Sommerlochs, doch das Schicksal des angeblichen "Küken-Killers" bleibt wohl für immer ungeklärt: Ein angeblich mehr als 1,50 großer Wels, der in einem Offenbacher Teich artgeschützte Entenküken gefressen haben soll, ist auch bei einer erneuten Fangaktion nicht aufgetaucht.

21.09.2018

Der Schwanheimer Hochbunker darf zu einem Hotel umgebaut werden. Ein Antrag von Nachbarn auf Eilrechtsschutz sei abgelehnt worden, teilte das Verwaltungsgericht Frankfurt mit (Az: 8 L 2820/18.F).

21.09.2018

Ein 29-Jähriger ist bei einer Zollkontrolle in der Nähe von Limburg mit 17 Kilogramm Amphetamin erwischt worden. Wie das Hauptzollamt Gießen am Freitag mitteilte, entdeckten die Beamten das Rauschgift unter einer Decke im Kofferraum des Autos.

21.09.2018