Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frau absichtlich auf Zebrastreifen überfahren: Haftstrafe
Mehr Hessen Panorama Frau absichtlich auf Zebrastreifen überfahren: Haftstrafe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 28.02.2018
Richterhammer auf Buch mit Deutschen Gesetzen. Quelle: Uli Deck/Archiv
Frankfurt/Main

Die Richter gingen im Urteil von Körperverletzung mit Todesfolge aus, sahen aber keinen Tötungsvorsatz. Gleichwohl sei eine hohe Strafe "angemessen und geboten", hieß es im Urteil.

Der Angeklagte hatte sich im September 2015 am Rande eines Volksfestes in Kriftel (Main-Taunus-Kreis) darüber geärgert, dass sich die Frau und ihr Lebensgefährte auf dem Zebrastreifen küssten. Der Fahrer erfasste die Frau zunächst mit der Motorhaube und schleifte sie später rund 400 Meter mit.

dpa

Ein Prozess gegen mutmaßliche Mitglieder der kalabrischen Mafia beschäftigt erneut das Landgericht Hanau. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hat das Urteil aus dem Dezember 2014 aufgehoben und den Fall an die Erste Strafkammer zurückverwiesen.

28.02.2018

Ein 35-Jähriger aus dem Rhein-Neckar-Kreis hat bei einem Unfall am Darmstädter Kreuz die Rettungsgasse missbraucht, um schneller voranzukommen. Zivile Verkehrsfahnder stoppten den Fahrer am Dienstag, wie die Polizei in Darmstadt am Mittwoch mitteilte.

28.02.2018

Eine 81-Jährige ist nach einem Sturz bei einer Karnevalsveranstaltung in der Römerhalle in Dieburg gestorben. Die Frau sei am Abend des 11. Februar aus zunächst ungeklärter Ursache auf der Bühne der Halle gestürzt, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Darmstadt.

28.02.2018