Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fahrzeug in Flammen: Sieben Verletzte nach Explosion
Mehr Hessen Panorama Fahrzeug in Flammen: Sieben Verletzte nach Explosion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:40 29.11.2018
Ein Feuerwehr-Löschfahrzeug. Quelle: Carsten Rehder/Archiv
Wiesbaden

Ein Auto war während der Fahrt aus noch nicht bekannter Ursache in Brand geraten. Autofahrer hätten die Fahrerin, die das zunächst nicht bemerkte, auf das brennende Fahrzeug aufmerksam gemacht, hieß es weiter. Als die Frau am Fahrbahnrand hielt und unverletzt aussteigen konnte, geriet der Wagen in Vollbrand und die Flammen griffen auf das zweite, in unmittelbarer Nähe stehende Fahrzeug über.

Bei der Explosion wurden die bereits mit den Löscharbeiten beschäftigten Feuerwehrleute und ein Polizist durch die Verpuffung und umherfliegende Glassplitter verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Zur Schwere der Verletzungen gab es zunächst keine Angaben. Auch ist noch nicht bekannt, wie weit angrenzende Wohnhäuser oder Kanalisation infolge der Explosion beschädigt wurden. Die Ortsdurchfahrt von Wiesbaden-Rambach wurde gesperrt.

dpa

Die documenta 14 hat im vergangenen Jahr mit einem höheren Defizit abgeschlossen als bisher bekannt. Nach Ende aller Prüfungen betrage die Finanzierungslücke 7,6 Millionen Euro, teilte die gemeinnützige documenta und Museum Fridericianum GmbH am Donnerstag in Kassel mit.

29.11.2018

Vier Jahre Haft für den Angriff auf die Ex-Freundin mit einem abgebrochenem Flaschenhals: Das Landgericht Frankfurt hat einen 28 Jahre alten Mann am Donnerstag wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt.

29.11.2018

Wegen eines Raubüberfalls auf ein Ehepaar im Wetteraukreis hat das Landgericht Frankfurt einen 35-Jährigen zu acht Jahren Haft verurteilt. Die Strafkammer zeigte sich am Donnerstag überzeugt davon, dass der Angeklagte gemeinsam mit zwei Komplizen den Landwirt und seine Frau im Juli 2016 in Karben brutal überwältigt und den Inhalt aus einem Wandtresor im Gesamtwert von 80 000 Euro gestohlen hat.

29.11.2018