Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fahndungsfoto mit Hund: Hinweise bei Polizei eingegangen
Mehr Hessen Panorama Fahndungsfoto mit Hund: Hinweise bei Polizei eingegangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:45 13.02.2019
Glauburg/Friedberg

Die Beamten hatten vergangene Woche zu einer ungewöhnlichen Maßnahme gegriffen und ein Foto von einem Hund veröffentlicht, dessen Herrchen eine Straftat begangen haben soll. Er wird verdächtigt, im Oktober mit einer gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben zu haben.

Auf dem Fahndungsfoto, das den Mann im Vorraum einer Bank in Glauburg zeigt, ist allerdings nicht viel von ihm zu sehen - dafür von einem kleinen Hund. Der hatte nach Angaben der Polizei offenbar draußen warten sollen, "schnüffelte aber lieber hinter ihm her in die Bank".

dpa

Die hessischen Wälder haben im vergangenen Jahr sehr unter Borkenkäfern gelitten. Von insgesamt 3,6 Millionen Kubikmeter Schadholz waren 900 000 Kubikmeter von dem Schädling befallen.

13.02.2019

Ein 20-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall nahe Villmar (Landkreis Limburg-Weilburg) lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, geriet ein anderes Auto am Dienstagabend plötzlich auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in den Wagen des jungen Mannes.

13.02.2019

Das Landgericht Darmstadt muss sich noch einmal mit einem Fall mutmaßlicher Bestechung und Untreue in der Pharmabranche beschäftigen. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe hob ein Urteil des hessischen Gerichts vom Juli 2016 teilweise auf, wie aus der am Dienstag veröffentlichten Urteilsbegründung hervorgeht.

12.02.2019