Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ex-Chefin überfallen und Tresor ausgeräumt: Drei Jahre Haft
Mehr Hessen Panorama Ex-Chefin überfallen und Tresor ausgeräumt: Drei Jahre Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:48 02.11.2018
Frankfurt/Main

Die Kaffeeröster-Firma hatte den Mann wegen Diebstahlsverdachts entlassen. Zwei Monate danach soll der frühere Verkäufer im Dezember vergangenen Jahres seiner Ex-Chefin aufgelauert, ihr Reizgas ins Gesicht gesprüht und den Tresorschlüssel aus der Handtasche entwendet haben. Als Mitarbeiter und die Polizei kurze Zeit später die Filiale sichern wollten, war der Tresor bereits leer. Rund 18 300 Euro Bargeld hatte der Angeklagte mitgenommen.

Vor Gericht legte er am zweiten Tag ein umfassendes Geständnis ab. Er habe in Geldsorgen gelebt und Angst um seine syrischen Familienangehörigen in der Heimat gehabt. Das Gericht nahm zu seinen Gunsten einen minderschweren Fall an. Regulär beträgt die Strafe bei einem schweren Raub nicht unter fünf Jahren Haft. Das gestohlene Geld muss der Angeklagte zurückzahlen.

dpa

Um ein weiteres Aussterben von Insektenarten zu verhindern, fordert der Senckenberg-Forscher Thomas Schmitt die Anpflanzung von mehr Blühstreifen an Feldern sowie an Straßenrändern und Autobahnböschungen.

02.11.2018

Macht sich ein Unternehmen des Betrugs strafbar, wenn es gezielt unberechtigte Rechnungen und Mahnungen verschickt? Nach Ansicht des Oberlandesgerichts (OLG) in Frankfurt möglicherweise schon - es hat in einem am Freitag veröffentlichten Beschluss das Landgericht Fulda angewiesen, einen solchen Fall zu verhandeln (Az.

02.11.2018

Ein gescheiterter Jura-Student und mutmaßlicher Serienbankräuber soll wegen schwerer räuberischer Erpressung und erpresserischen Menschenraubs für 13 Jahre ins Gefängnis.

02.11.2018