Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Essigsäure in Chemiewerk ausgetreten
Mehr Hessen Panorama Essigsäure in Chemiewerk ausgetreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 28.04.2018
Friedrichsdorf

Wegen Überhitzung ist Essigsäure in einem Chemiewerk in Friedrichsdorf (Hochtaunuskreis) ausgetreten. Verletzt wurde niemand. Auch für Anwohner bestand keine Gefahr, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag mitteilte. Der Behälter mit der Essigsäure konnte bis zur Mittagszeit wieder heruntergekühlt werden. Die Feuerwehr war nach Polizeiangaben noch am späten Nachmittag im Einsatz.

Weshalb es zu der Überhitzung kam und um welche Menge Essigsäure es sich genau handelte, blieb zunächst unklar. Ersten Ermittlungen zufolge könnte ein technischer Defekt der Grund für den Austritt gewesen sein. Von einer Straftat sei derzeit nicht auszugehen, sagte der Polizeisprecher. Der Vorfall werde aber in den kommenden Tagen weiter untersucht.

dpa

Ein bewaffneter 27 Jahre alter Mann ist im saarländischen Lebach (Kreis Saarlouis) von der Polizei überwältigt und festgenommen worden. Der polizeibekannte Mann hatte zuvor in einem Wohnhaus randaliert und mit einer Luftdruckpistole auf Beamte und Rettungskräfte geschossen, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag mitteilte.

28.04.2018

Die hessischen Bestatter fordern für jede Leichenschau speziell geschulte Ärzte wie Rechtsmediziner. Damit sollen mehr mögliche Verbrechen direkt erkannt werden, sagte der Geschäftsführer der Interessenvertretung der hessischen Bestatter, Hermann Hubing, der Deutschen Presse-Agentur.

28.04.2018

Die Hessen müssen ihre Regenschirme in den kommenden Tagen wieder öfter aufspannen. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach steigt die Schauer- und Gewitterwahrscheinlichkeit ab Sonntagabend.

28.04.2018