Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Es grünt und blüht: Bad Schwalbach vor Gartenschau-Eröffnung
Mehr Hessen Panorama Es grünt und blüht: Bad Schwalbach vor Gartenschau-Eröffnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:21 26.04.2018
Ein kleiner Bach fließt durch den Kurpark, in dem die hessische Landesgartenschau stattfindet. Quelle: Frank Rumpenhorst/Archiv
Bad Schwalbach

Kurz vor der Eröffnung der Landesgartenschau in Bad Schwalbach im Taunus hat sich die Kurstadt bereits kräftig herausgeputzt. "Es sieht gut aus, wir liegen im Plan", sagte ein Sprecher am Donnerstag. Die hohen Temperaturen der vergangenen Woche hätten die Gärtner beim Gießen allerdings vor Herausforderungen gestellt. "Uns fehlt quasi der Frühling - es ging von Winter direkt auf Sommer." Derzeit blühen unter anderem die Stiefmütterchen, Osterglocken und Tulpen kräftig. Letzte Verschönerungsarbeiten sind noch an den Pavillons nötig.

An diesem Samstag (28. April) soll die Landesgartenschau unter dem Motto "Natur erleben. Natürlich leben" eröffnet werden. Die Schau dauert bis zum 7. Oktober. Die Veranstalter hoffen auf mindestens 500 000 Besucher. Abseits der großen Konzerte sind täglich Gaukler und andere Künstler unterwegs, die die Besucher zum Mitmachen animieren sollen. Kinder können im Grünen Klassenzimmer lernen und auf dem Abenteuerspielplatz oder im Generationengarten toben. Dazu kommt ein Programm mit Comedy, Tanz- und Yogakursen.

Die erste Gartenschau in Hessen fand 1994 in Fulda statt. Danach folgten Hanau (2002), Bad Wildungen (2006) und Bad Nauheim im Jahr 2010. 2014 war Gießen Ausrichter der Blumenschau. 2023 wird die Landesgartenschau erneut in Fulda stattfinden.

dpa

Im Fall des Rentners, der in seiner Wohnung in Frankfurt Dutzende Waffen und kiloweise Schwarzpulver hortete, stehen die Ermittlungen erst am Anfang. Bis zur Aufklärung der Hintergründe werde es vermutlich Wochen oder Monate dauern, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag.

26.04.2018

Auf einer Messe für Wasserpfeifen und E-Zigaretten hatten die Behörden einiges auszusetzen. Wie das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt am Donnerstag berichtete, habe die "behördenübergreifende Messebegehung" am Wochenende "für Unruhe auf dem Frankfurter Messegelände gesorgt".

26.04.2018

Einen Drogenhändlerring hat die Polizei in Südhessen zerschlagen. Sieben verdächtige Männer im Alter von 24 bis 52 Jahren wurden festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft in Darmstadt am Donnerstag gemeinsam mitteilten.

26.04.2018