Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Eisenbahner-Verein: Schienenstrecke an Investor verkaufen
Mehr Hessen Panorama Eisenbahner-Verein: Schienenstrecke an Investor verkaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 11.03.2018
Die zwölf Kilometer lange Bahnstrecke wird verkauft. Quelle: Fördervereins Werra-Fulda-Bahn/Archiv
Schenklengsfeld

Zuvor hatte die "Hersfelder Zeitung" darüber berichtet. Der Unternehmer Klaas J. Smit aus Groningen habe bei der Versammlung sein Konzept für die zwölf Kilometer lange Strecke zwischen Schenklengsfeld und Heimboldshausen erläutert und den Zuschlag. Es geht um Eisenbahn-Nostalgie und Erlebnisgastronomie.

Der Schenklengsfelder Bahnhof und weitere Gebäude sollen restauriert und in den Zustand aus der Zeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts versetzt werden. Auf den Schienen am Bahnhof sollen zunächst eine Dampflok und vier bis fünf Personenwagen zu einem Pfannkuchen-Restaurant hergerichtet werden. Dabei sollen auch einige Arbeitsplätze in den Bereichen Küche, Bedienung und Reinigung entstehen. Später sollen die Wagen als Erlebniszug zwischen Schenklengsfeld und Heimboldshausen fahren. Im niederländischen Marrum hat der Investor bereits Ähnliches umgesetzt.

Der 1994 gegründete Verein wollte die Schienenstrecke in Osthessen erhalten und einen touristischen Eisenbahnverkehr aufbauen. Aufgrund der Kosten erwies sich die Idee für den Verein als nicht umsetzbar.

dpa

Das Motiv für den tödlichen Nachbarschaftsstreit in Darmstadt vor fast einem Monat steht immer noch nicht fest. Eine Vernehmung der Nachbarn, Bekannten, Verwandten und des Umfelds der zwei Getöteten habe keinen Hinweis auf einen Streit in jüngerer Vergangenheit ergeben, sagte Oberstaatsanwalt Robert Hartmann am Montag.

11.03.2018

Die Bahnverbindung zwischen Wiesbaden und dem Frankfurter Flughafen könnte von 2025 deutlich schneller werden. Laufe die Planung ohne Verzögerungen, dann könnten in sieben Jahren die ersten Züge des neuen "Hessenexpress" über die "Wallauer Spange" rollen, sagte Gerd-Dietrich Bolte von der DB Netz AG am Montag in Wiesbaden.

11.03.2018

690 Ausländer haben sich im Wintersemester 2017/18 in Hessen auf ein Hochschulstudium vorbereitet. Wie das Statistische Landesamt am Montag in Wiesbaden mitteilte, kamen mit 387 Studienkollegiaten über die Hälfte aus einem asiatischen Land.

11.03.2018