Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Beifahrerin stirbt bei Unfall auf der Autobahn
Mehr Hessen Panorama Beifahrerin stirbt bei Unfall auf der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 16.03.2019
Seligenstadt

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Autobahn 3 bei Seligenstadt ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 57-Jährige war Beifahrerin des mutmaßlichen Unfallfahrers, wie es von der Polizei hieß. Sie sei am Unfallort ihren schweren Verletzungen erlegen.

Ersten Ermittlungen zufolge wurde der Unfall am Samstagmorgen von einem 56 Jahre alten Autofahrer an der Anschlussstelle Seligenstadt verursacht. Dort wollte er auf die Autobahn 3 in Richtung Würzburg fahren und geriet aus bisher unbekannter Ursache ins Schleudern. Sein Wagen schleuderte über drei Fahrbahnen und stieß auf dem linken Streifen mit einem anderen Auto zusammen.

Der 56 Jahre alte Fahrer wurde dadurch schwer verletzt und musste in eine Klinik gebracht werden. Das Ehepaar in dem anderen Auto blieb Polizeiangaben zufolge unverletzt. Die Ermittlungen zur Ursache dauern an. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter mit der Untersuchung beauftragt.

Die Autobahn war nach dem schweren Unfall mit Trümmerteilen übersät und musste in Höhe Seligenstadt gesperrt werden, zwischen Hanau und Seligenstadt bildete sich ein Stau. Nach weiteren Angaben der Polizei gab es daraufhin noch einen Folgeunfall. Dabei waren drei Fahrzeuge ineinander gefahren. Dabei sei eine Person leicht verletzt worden.

dpa

Mitte kommender Woche hält der Frühling Einzug in Hessen. "Zumindest im südlichen Teil des Landes dürften eitel Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen herrschen", sagt Lars Kirchhübel vom Deutschen Wetterdienst (DWD).

16.03.2019

Bei einem Unfall im Vogelsbergkreis sind zwei Männer verletzt und in einem Auto eingeklemmt worden. Sie waren am Samstagmorgen auf der Bundesstraße 254 in Richtung Fulda unterwegs, als der Wagen bei Angersbach von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum krachte, wie die Polizei mitteilte.

16.03.2019

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 (Frankfurt-Darmstadt) sind am Samstagmorgen drei Menschen verletzt worden. An der Karambolage nahe Mörfelden (Landkreis Groß-Gerau) waren mehrere Fahrzeuge beteiligt, wie die Polizei in Darmstadt mitteilte.

16.03.2019