Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Blau ersetzt Mintgrün: Neue Dienstkleidung für den Zoll
Mehr Hessen Panorama Blau ersetzt Mintgrün: Neue Dienstkleidung für den Zoll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:13 25.09.2018
Ein Zöllner sortiert gefälschtes Handyzubehör in einer geheim gehaltenen Lagerhalle einer Spedition in einem Gewerbegebiet. Quelle: Boris Roessler/Archiv
Frankfurt/Main

"Die neue Uniform ist frisch, modern und strahlt Selbstvertrauen aus", sagte Dietmar Zwengel von der Generalzolldirektion am Dienstag bei der Vorstellung der neuen Kleidung am Frankfurter Flughafen.

Am Hauptzollamt Frankfurt wurde die blaue Dienstkleidung am 10. September für die im Reisedienst arbeitenden Mitarbeiter eingeführt. Auch am Flughafen Düsseldorf treten die Zöllner den Reisenden nun in Blau statt wie bisher in mintgrünen Hemden und tannengrünen Uniformjacken entgegen.

Zeit für den Kleiderwechsel war es allemal: "Die bisherige Dienstkleidung war am 1. Juli 1972 eingeführt worden", sagte Zwengel. Einzelne Uniformteile seien seitdem zwar erneuert beziehungsweise neu eingeführt worden. Nach 46 Jahren sei nun aber die Zeit für einen "großen Wurf" gekommen. Das Bundesfinanzministerium hatte bereits 2012 entschieden, dass eine neue Dienstkleidung eingeführt werden sollte.

dpa

Ein 54-Jähriger steht unter dem Verdacht, seine drei Jahre jüngere Lebensgefährtin in Frankfurt getötet zu haben. Die Frau war bereits am vergangenen Donnerstag im Stadtteil Hausen mit zahlreichen Stich- und Schnittverletzungen leblos in ihrer Wohnung gefunden worden.

25.09.2018

Der von Menschen aufgezogene Rehbock "Bambi" wird für den Bergwildpark Meißner zu einem Problem. "Er zeigt seit drei Wochen ein aggressives Verhalten", sagte am Dienstag Friedhelm Junghans, Bürgermeister der nordhessischen Gemeinde Meißner.

25.09.2018

Bei Verkehrsunfällen sind im vergangenen Jahr in Hessen 213 Menschen ums Leben gekommen. Ob Unfallschwerpunkte auf dem eigenen Weg zur Schule oder Arbeit liegen, lässt sich nun in einer interaktiven Karte der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder nachschauen.

25.09.2018