Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Defekte Gastherme: Kohlenmonoxid strömt in Wohnung aus
Mehr Hessen Panorama Defekte Gastherme: Kohlenmonoxid strömt in Wohnung aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:11 29.08.2018
Ein Kohlenmonoxid-Messgerät (CO-Messgerät) hängt an einer Feuerwehrjacke. Quelle: Daniel Bockwoldt/Archiv
Wiesbaden

Die sieben Bewohner brachten sich daraufhin in Sicherheit und warteten vor dem Gebäude auf die Feuerwehr, die die Wohnung mit Atemschutzausrüstung überprüfte. Die Kohlenmonoxidwerte in der Wohnung hatten zu diesem Zeitpunkt bereits die nächste Alarmstufe ausgelöst. In der Wohnung fanden die Feuerwehrleute eine defekte Gastherme, aus der das geruchlose giftige Gast ausströmte.

Auch die Nachbarwohnungen wurden sicherheitshalber überprüft, ohne dass die Helfer dort schädliche Kohlenmonoxidkonzentrationen feststellten. Ein Notarzt untersuchte die Bewohner der Wohnung mit der defekten Gastherme, zwei von ihnen kamen zur weiteren Behandlung in ein Wiesbadener Krankenhaus.

dpa

Nach einem Schlammrohrbruch in der Kläranlage Mörfelden-Walldorf konnte Schaden für die Umwelt verhindert werden. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers vom Mittwoch waren bereits am Dienstag zwei große Rohrleitungen gebrochen, die Schlamm zwischen den Becken transportieren.

29.08.2018

Telefonisch wird einer Schule in Kassel mit Gewalt gedroht - zum zweiten Mal innerhalb von acht Tagen. Die Polizei entschließt sich zur Räumung, auch wenn sich der Einsatz in der vergangenen Woche als Fehlalarm entpuppte.

29.08.2018

Nach Ansicht des Verbandes der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft sollen sich die Kommunen bei der Planung von Wohnraum an einen Tisch setzen. Vor allem in Südhessen fehlten Hunderttausende Wohnungen, erläuterte Verbandsdirektor Axel Tausendpfund am Mittwoch seine Forderung und beruft sich dabei auf Zahlen aus der Wohnungsbedarfsprognose des Instituts Wohnen und Umwelt aus dem Jahr 2017. "Bis 2040 müssen in ganz Hessen 500 000 Wohnungen gebaut werden, davon in Südhessen 430 000." Bis 2020 liege der Neubaubedarf in ganz Hessen bei jährlich 37 000 Wohnungen.

29.08.2018