Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama "De Edle Wilde": Comedian Habekost startet Tour in Mannheim
Mehr Hessen Panorama "De Edle Wilde": Comedian Habekost startet Tour in Mannheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:14 01.11.2018
Der Mundart-Comedian Christian Chako Habekost. Quelle: Hyp Yerlikaya/BB Promotion/Archiv
Mannheim

Der 56-Jährige bot am Mittwochabend im "Capitol"-Klub seiner nordbadischen Geburtsstadt einen bunten Mix aus Slapstick, Kalauern und Wortakrobatik. In seinem neuen Programm macht Habekost sein Publikum "uff pälzisch" zur Touristengruppe und sich selbst zum Reiseleiter. Nach rund zwei Stunden verabschiedete das Publikum den Künstler mit lang andauerndem Applaus.

Bis Ende Mai plant Habekost, der in Bad Dürkheim wohnt, mehr als 40 Aufführungen in Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Hessen und dem Saarland. Beim Tour-Auftakt zog der Comedian sowohl über US-Präsident Donald Trump her, dessen Vorfahren aus der Pfalz stammen, als auch über Pauschaltouristen, die "bei 58 Grad im Rüttelbus durch die ägyptische Wüste" fahren. Auch Besserwisser-Urlauber, "die im Hinterland von Andalusien einen antialkoholischen Töpferkurs belegen", bekamen ihr Fett weg.

Der Künstler mit dem charakteristischen Haarzopf machte sich auch über spießige Touristen lustig, die für das "hinterfotzige Grinsen der Mona Lisa" stundenlang vor dem Louvre in Paris anstehen. Und die sich etwa beschweren, dass dem Kolosseum in Rom das Dach fehle. In den stillen Momenten des Abends appellierte Habekost an das Publikum, den Pfälzer Dialekt nicht aussterben zulassen. "Mundart ist ein Stück Heimat", sagte der Comedian am Ende seiner wilden "Comedy-Safari durchs Unterholz kultureller Vorurteile und nationaler Stereotypen".

dpa

Drei Buchhandlungen in Chemnitz, Köln und Berlin sind als beste Buchhandlungen Deutschlands ausgezeichnet worden. Sie erhielten am Mittwoch den Deutschen Buchhandlungspreis und damit je 25 000 Euro.

31.10.2018

Im Berufungsprozess um den sogenannten Blitzerskandal in Kassel haben am Mittwoch die Plädoyers begonnen. Dabei ging es vor allem um den Vorwurf der Falschbeurkundung im Amt durch einen Mitarbeiter der Stadt Kassel bei Tempomessungen.

31.10.2018

Ein 78 Jahre alter Mann ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 67 tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Fahrer gegen Mittag an der Anschlussstelle Büttelborn (Landkreis Groß-Gerau) die Autobahn verlassen, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Wagen.

31.10.2018