Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Charlotte Link positioniert sich gegen Bundesregierung
Mehr Hessen Panorama Charlotte Link positioniert sich gegen Bundesregierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 12.10.2018
Die Schriftstellerin Charlotte Link. Quelle: Ursula Düren/Archiv
Mainz/Frankfurt

"Und dass Menschen, die den Finger auf die Problematik der ohne jeden Plan begonnenen und unter wachsendem Kontrollverlust fortgesetzten Flüchtlingspolitik der Kanzlerin legen, damit rechnen müssen, aus dem Amt gejagt zu werden."

Link selbst ist nach eigenen Worten Vegetarierin und engagiert sich stark im Tierschutz. "Ein Kampf, der wenig Unterstützung erfährt. Und der gerade deshalb so unendlich wichtig ist. Zwei Themen gebe ich den Vorrang: Straßenhunde in Süd- und Osteuropa sowie dem Kampf gegen die Massentierhaltung im direkten Zusammenhang mit den an Grausamkeit nicht zu überbietenden Schlachttiertransporten quer durch Europa und zurück. Das brutale Vorgehen in Schlachthöfen ist unserer angeblichen Zivilisation einfach nur unwürdig."

dpa

Ein defektes Mikrowellengerät hat vermutlich den Brand in einem Wohnhaus in Hofgeismar (Kreis Kassel) verursacht. Verletzt wurde bei dem Feuer am Freitagmittag niemand, wie die Polizei mitteilte.

12.10.2018

Für den gewaltsamen Tod einer 33-jährigen Frau in Regensburg soll der Angeklagte nach dem Willen der Staatsanwaltschaft für 14 Jahre in Haft. Sie legte ihm am Freitag vor dem Landgericht Totschlag zur Last. Der Verteidiger des aus Wiesbaden stammenden Mannes plädierte auf eine sechsjährige Freiheitsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge und forderte zugleich eine Unterbringung in einer Entziehungseinrichtung.

12.10.2018

Die Identität des vor wenigen Tagen tot im Main bei Offenbach gefundenen Mannes ist weiter unklar. Deshalb sucht die Polizei nun öffentlich und mit einem Bild nach Hinweisen.

12.10.2018