Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama "Bully" Herbig will kein Helikopter-Papa sein
Mehr Hessen Panorama "Bully" Herbig will kein Helikopter-Papa sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 02.12.2018
Der Schauspieler Michael «Bully» Herbig. Quelle: Georg Wendt/Archiv
Frankfurt/Main

"Ich glaube, dass Leute ihre Erfahrungen machen müssen, auch kleine Menschen. Sie müssen auch mal auf die Nase fallen", sagte der Regisseur, Produzent und Schauspieler, der selbst Vater eines achtjährigen Sohns ist.

Herbig findet es richtig, "dass man so einem kleinen Menschen das Gefühl gibt, dass man ihm vertraut". Eine Ausnahme gebe es allerdings für ihn: "Ich schaue wirklich, bevor ich ins Bett gehe, noch einmal nach, ob er nicht aus dem Bett gefallen ist." Herbig ist aktuell Synchronsprecher für den Glückskäfer "Bully" im 3D-Animationsfilm "Tabaluga". Als Schauspieler, der die große Leinwand liebt, findet er Filme-Schauen auf dem Handy schrecklich. "Dann tut es ein bisschen weh, wenn Leute Sätze sagen wie: Das gucke ich mir auf DVD an oder auf meinem Handy. Das ist das Allerschlimmste."

dpa

Mehrere Stunden lang hat die Polizei in der Nacht auf Samstag Menschen in der Frankfurter S-Bahn-Station Hauptwache kontrolliert. In der B-Ebene der Station gebe es immer wieder Probleme mit Gruppen aggressiver Männer, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

02.12.2018

Nass, windig und mild wird es in der kommenden Woche in Hessen. Am Montag wechseln sich trockene und regnerische Phasen ab, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag in Offenbach mitteilte.

02.12.2018

Auf einem Weihnachtsmarkt in Nordhessen hat ein Mann mit einem Hackebeil Besucher bedroht. Wie aus einer gemeinsamen Erklärung der Staatsanwaltschaft Kassel und der Polizeidirektion Werra-Meißner vom Sonntag hervorgeht, ereignete sich der Vorfall am Samstagabend auf dem Weihnachtsmarkt in Witzenhausen.

02.12.2018