Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Brennendes Auto führt zu Explosion: Einsatzkräfte verletzt
Mehr Hessen Panorama Brennendes Auto führt zu Explosion: Einsatzkräfte verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:31 30.11.2018
Ein Krankenwagen fährt über eine Straße. Quelle: Arno Burgi/Archiv
Wiesbaden

Es seien leichte Verletzungen durch die Verpuffung und umherfliegende Glassplitter gewesen.

Ein Auto war den Angaben zufolge während der Fahrt aus zunächst unbekannter Ursache in Brand geraten. Andere Autofahrer hätten die Fahrerin, die das zunächst nicht bemerkte, darauf aufmerksam gemacht, teilte die Polizei mit. Als die Frau am Fahrbahnrand angehalten und unverletzt ausgestiegen war, dehnte sich das Feuer auf ein zweites Fahrzeug aus.

Während die Einsatzkräfte versuchten, die Autos zu löschen, kam es zu einer explosionsartigen Verpuffung von Benzindämpfen. Die Höhe des Sachschadens war nach Polizeiangaben zunächst unbekannt. Warum das Auto anfing zu brennen, wurde von Brandermittlern geprüft.

dpa

Das Kontrollzentrum der europäischen Wettersatelliten-Organisation Eumetsat ist grundlegend modernisiert worden. So sollen die Steuerung der Flotte von derzeit elf Satelliten und der Betrieb der nächsten Generation besser bewältigt werden, wie Eumetsat in Darmstadt mitteilte.

30.11.2018

Nach mehr als einjähriger Suche ist ein neuer Standort für das Frankfurter Dialogmuseum gefunden worden. In der B-Ebene der Frankfurter Hauptwache soll das Museum, das seinen Besuchern die Welt von blinden und sehbehinderten Menschen vermittelt, eine neue Heimat finden, kündigten Vertreter von Stadt und Museum am Donnerstag an.

29.11.2018

Sechs Feuerwehrmänner und ein Polizist sind am Donnerstag bei der Explosion eines Autos in Wiesbaden-Rambach verletzt worden. Sie hatten versucht, zwei brennende Fahrzeuge zu löschen, als es zu einer explosionsartigen Verpuffung von Benzindämpfen kam, sagte ein Polizeisprecher.

29.11.2018