Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Nach Brand auf Mülldeponie ist die Gefahr gebannt
Mehr Hessen Panorama Nach Brand auf Mülldeponie ist die Gefahr gebannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 27.07.2018
Ein Löschfahrzeug steht in Nebelschwaden getaucht in einer Garage. Quelle: Ralf Krawinkel/Archiv
Büttelborn

Auf einer 300 Quadratmeter große Fläche auf einem Gelände bei Büttelborn hätte ein Berg aus Restmüll gebrannt - der Berg habe aus 8000 Tonnen Müll bestanden, sagte der Sprecher der Leitstelle. Die Feuerwehr habe die obere Schicht des Müllberges mit einem Bagger abtragen müssen, um das Feuer löschen zu können.

Wegen der Rauchentwicklung hätten Anwohner in der Nacht zeitweise ihre Häuser nicht verlassen dürfen - die Gefahr sei inzwischen aber gebannt, sagte der Sprecher am Morgen. Messungen hätten außerdem ergeben, dass sich keine Schadstoffe entwickelt hätten.

Maschinen des Betriebes seien nicht beschädigt worden. Im Laufe des Tages würden Brandermittler der Polizei das Gelände begutachten, sagte ein Sprecher der Polizei.

dpa

Sportbegeisterte träumen schon lange von einer großen Arena für Rhein-Main - für Basketball und Eishockey oder großes Entertainment. Auf dem Weg zur sogenannten Multifunktionshalle für rund 13 000 Zuschauer steht nun ein entscheidender Schritt bevor.

27.07.2018

Nach dem Fund eines Pferdekopfes aus der Römerzeit soll das Land Hessen einem Landwirt 773 000 Euro zahlen. Das entschied das Landgericht Limburg am Freitag. Die Richter schlossen sich damit der Einschätzung einer Gutachterin an, die den Wert der antiken Bronze-Skulptur auf rund 1,6 Millionen Euro geschätzt hatte.

27.07.2018

Ein Jungbulle hat auf einer Weide in Hessen einen 45 Jahre alten Mann angegriffen und getötet. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann das Tier am Donnerstagabend versorgen, als er plötzlich attackiert wurde.

27.07.2018