Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bodo Kirchhoff: "Ich musste nie Hessisch lernen"
Mehr Hessen Panorama Bodo Kirchhoff: "Ich musste nie Hessisch lernen"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 29.05.2018
Schriftsteller Bodo Kirchoff. Quelle: Arno Burgi/Archiv
Frankfurt/Main

"Ich musste nie Hessisch lernen, und den Apfelwein musste ich auch nicht lieben."

Kirchhoff, der seit langem in Frankfurt und am Gardasee lebt, hat 2016 für seinen Roman "Widerfahrnis" den Deutschen Buchpreis erhalten. Er hat auch zahlreiche weitere Bestseller veröffentlicht. Der in Hamburg geborene Autor ist in der Nähe von Freiburg aufgewachsen.

Sein Frankfurter Zuhause im Stadtteil Sachsenhausen bestehe im Grunde nur aus sehr wenigen Straßen, sagte Kirchhoff. "Und am Schweizer Platz befindet sich eine Bank, auf der ich mich sehe, wenn ich nicht mehr schreibe."

dpa

Der mit 50 000 Euro dotierte Herbert Quandt Medien-Preis geht in diesem Jahr an vier herausragende wirtschaftsjournalistische Beiträge. Ausgezeichnet wurde Katja Michel für "Die Reifeprüfung" (15 000 Euro) im Magazin "Impulse".

29.05.2018

Ein schwer verletzter 17-Jähriger gibt der Polizei in Darmstadt Rätsel auf. Der junge Flüchtling habe nach einer körperlichen Auseinandersetzung in der Nacht zum Dienstag im "Herrngarten" in der Innenstadt Stichverletzungen am Rücken erlitten, teilte die Polizei mit.

29.05.2018

Im Prozess um einen elf Jahre zurückliegenden tödlichen Schuss auf einen Drogenhändler haben die Verteidiger der beiden Angeklagten Freisprüche für ihre Mandanten gefordert.

29.05.2018