Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Auszeichnung für Frankfurter Kampagne
Mehr Hessen Panorama Auszeichnung für Frankfurter Kampagne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 26.04.2018
Kassel/Dortmund/Stuttgart

Der Hauptpreis geht an die "Fantastischen Vier". Die Deutsch-Rapper aus Stuttgart bekommen den Preis für ihre Rolle als "Wegbereiter einer neuen deutschen Musikgeschichte", wie der Verein mitteilte. Zu einer Zeit, in der Sprechgesang mit englischer Sprache verknüpft war, seien die vier Musiker die ersten gewesen, "die sich ihrer Muttersprache bedienten, ähnlich wie Udo Lindenberg, der das Deutsche in der Popmusik etablierte", hieß es vom Bamberger Sprachwissenschaftler und Sprecher der Jury, Helmut Glück.

Die Preisverleihung findet am 13. Oktober in Kassel statt. Den Jacob-Grimm-Preis erhielten bisher unter anderem Udo Lindenberg, Loriot, Ulrich Tukur und zuletzt der frühere Bundestagspräsident Norbert Lammert.

Außerdem wird das Bundessprachenamt für vorbildliche Arbeit der Abteilung Sprachausbildung, Bereich Deutsch als Fremdsprache, mit dem undotierten "Institutionenpreis Deutsche Sprache" ausgezeichnet. Das Amt organisiert und bietet Lehrgänge in über 50 Sprachen für Soldaten und Bedienstete der Bundes- und Länderressorts.

dpa

Im dritten Anlauf ist ein 53-Jähriger aus Kassel zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt worden, weil er zwei Frauen auf der Straße mit einem Messer schwer verletzt hat.

26.04.2018

Nach dem Fund einer stark verwesten Leiche im Edersee wird es noch eine Weile dauern, bis klar ist, um wen es sich handelt. Die Staatsanwaltschaft habe eine Obduktion angeordnet, die nicht nur die Todesursache ermitteln, sondern auch Hinweise auf die Identität geben soll, sagte ein Sprecher der Polizei in Korbach am Donnerstag.

26.04.2018

Aus den Fenstern einer Pizzeria in Homberg (Ohm) haben in der Nacht zum Donnerstag meterhohe Flammen geschlagen. Verletzt wurde bei dem Brand niemand - die beiden Bewohner des angrenzenden Wohnhauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, wie die Polizei mitteilte.

26.04.2018