Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ausnahmesommer macht Erdbeerernte im November möglich
Mehr Hessen Panorama Ausnahmesommer macht Erdbeerernte im November möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 07.11.2018
Reife Erdbeeren hängen mitten im November an einer Pflanze in Mülheim an der Ruhr. Quelle: Roland Weihrauch
Riedstadt/Lampertheim

"Es sind aber nur drei, vier Betriebe, wo das wirklich Freude macht." Das "Darmstädter Echo" hatte zuvor berichtet.

Für viele Früchte sei die Trockenheit wie Winter gewesen und die zunehmende Feuchte im Herbst zusammen mit den milden Temperaturen ein Zeichen für Frühling, sagte Billau. Manche Betriebe hätten die Blüte durch Bewässern angetrieben, andere sich dagegen entschieden.

Außer an der Witterung könne die späte Ernte auch an einer recht neuen Sorte liegen, der Malling Centenary, sagte Stefan Manke aus Riedstadt. Er erntet derzeit auf rund 1,8 Hektar November-Erdbeeren, nicht im Gewächshaus und nicht unter Folie - sondern auf dem Damm im Feld. "In dem Umfang ist das absolut neu." Er rechne mit etwa einer Tonne November-Ertrag. Allerdings: "Ein Frost und es ist vorbei." Tunnel gegen den Frost aufzustellen, lohne sich finanziell nicht.

Denn die Nachfrage nach Erdbeeren im November sei nicht hoch genug und der Aufwand relativ groß. "Das ist eine ungewohnte Sache." Die Pflücker müssten zudem viel weiter laufen als sonst, weil die Pflanzen nicht so voll hingen. Für 3,50 Euro verkauft Manke derzeit 500 Gramm November-Erdbeeren in seinem Hofladen und an einem Stand in Riedstadt.

dpa

Ein Mann wird von seiner Affäre zurückgewiesen. Einen Tag vor ihrem Hochzeitstag explodiert ein Sprengsatz am Auto ihres Mannes und verletzt diesen. Der Ex-Geliebte steht nun wegen des Verdachts auf versuchten Mord vor Gericht.

07.11.2018

Bei Bauarbeiten am Wiesbadener Kreuz stehen am zweiten und dritten Novemberwochenende (10./11. sowie 17./18. November) weiträumige Sperrungen bevor. Grund dafür ist der Einbau von Fertigteilen für den neuen Brückenüberbau der Autobahn 3 über die Autobahn 66, wie Hessen Mobil am Mittwoch mitteilte.

07.11.2018

Bei einem Frontalzusammenstoß im Landkreis Marburg-Biedenkopf sind zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Ein 71 Jahre alter Mann war am Dienstagabend auf der Landstraße 3073 mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem Sprinter kollidiert, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

07.11.2018