Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Aus Filmmuseum und -institut wird DFF
Mehr Hessen Panorama Aus Filmmuseum und -institut wird DFF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 28.01.2019
Frankfurt/Main

Ziel sei, die vielfältigen Aktivitäten des Hauses besser sichtbar zu machen. Dazu gehören neben dem Museum auch ein Kino, Archive, Festivals, digitale Plattformen, Forschung und Bildungsprogramme.

365 000 Besucher sahen im vergangenen Jahr die Ausstellungen des Filmmuseums weltweit, 201 000 waren in Frankfurt, wie Harrington berichtete - 20 beziehungsweise 10 Prozent mehr als 2017.

2019 soll das geplante Fassbinder-Center Wirklichkeit werden. Die neuen Räume an der Eschersheimer Landstraße sollen am 20. Mai eröffnet werden. Damit wird der Nachlass des Regisseurs Rainer Werner Fassbinder für Forschung und die Allgemeinheit zugänglich. Der schriftliche Nachlass umfasst Drehbücher, Finanzierungspläne, Drehpläne, Verträge, Produktionsakten und Korrespondenzen. Dazu kommen als Dauerleihgabe das Werk-, Foto-, Audio- und Videoarchiv.

Weitere Ausstellungen 2019 beschäftigen sich mit der digitalen Revolution (ab Juni) und dem Schauspieler Maximilian Schell (ab November). Zum 70. Geburtstag von Museum und Institut im Mai 2019 soll eine Videoinstallation "70 Jahre in 70 Minuten" entstehen.

dpa

Starke Schneefälle haben am Montag auf den Straßen rund um Wiesbaden für zahlreiche Staus und Unfälle gesorgt. Laut Polizei waren besonders der Rheingau-Taunus-Kreis, der Hochtaunuskreis und die Hauptzufahrtsstraßen nach Wiesbaden betroffen.

28.01.2019

TV-Sternchen Gina-Lisa Lohfink (32) muss sich nach Angaben ihres Managements wegen "einer sehr schweren Lungenentzündung" schonen. Einen Auftritt am Wochenende in Goslar musste die gebürtige Hessin absagen, wie ihr Management auf Instagram schrieb.

28.01.2019

Neue Regelungen für Autobahnauf- und -abfahrten an der A66 und A671 sollen die regelmäßigen Staus rund um die marode Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden mindern helfen.

28.01.2019