Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Angeklagter geht gegen Totschlag-Urteil vor
Mehr Hessen Panorama Angeklagter geht gegen Totschlag-Urteil vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 19.02.2018
Die Justitia steht auf dem Tisch eines Richters. Quelle: Volker Hartmann/Archiv
Limburg

Nun muss der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe das Urteil prüfen. Die Richter hatten den 48-Jährigen vor mehr als einer Woche zu einer Freiheitsstrafe von zehn Jahren verurteilt. Sie sprachen den Mann aus Pakistan schuldig, im Herbst 2002 seine damals 34 Jahre alte Freundin in Limburg mit mehreren Messerstichen in den Rücken getötet zu haben. Der Angeklagte bestreitet die Tat.

Ursprünglich war der 48-Jährige wegen Mordes angeklagt. Da ihm das Mordmerkmal der Heimtücke nicht nachgewiesen werden konnte, erkannte das Gericht am Ende auf Totschlag.

dpa

Nach Schlägen gegen einen Hund hofft die Polizei auf Zeugenhinweise, um den Tierquäler zu finden. Bislang habe sich niemand gemeldet, der etwas zu dem Verdächtigen oder dem Hund sagen könne, berichtete ein Sprecher am Montag.

19.02.2018

Der Pilot einer Lufthansa-Maschine hat am Montag beim Anflug auf den Frankfurter Flughafen einen falschen Code eingegeben und damit bei den Sicherheitsbehörden einen Alarm ausgelöst. Der irrtümlichen Eingabe des Entführungscodes vorausgegangen war ein technisches Problem mit dem Kommunikationsgerät im Cockpit, wie ein Sprecher der Airline sagte.

19.02.2018

Eine leichtsinnige Frau hat den Eisenbahnverkehr zwischen Kassel und Frankfurt für mehr als eine Stunde lang lahmgelegt. Knapp 40 Züge verspäteten sich deswegen am Samstag, acht Züge wurden umgeleitet, wie die Bundespolizei am Montag in Frankfurt mitteilte.

21.02.2018