Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ärger mit RMV-Automaten: Weiter Beschwerden von Fahrgästen
Mehr Hessen Panorama Ärger mit RMV-Automaten: Weiter Beschwerden von Fahrgästen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 30.06.2018
Ein Fahrkarten-Automat neuster Generation steht in Friedrichsdorf (Hessen) auf dem Bahnsteig. Quelle: Andreas Arnold/Archiv
Frankfurt/Main

Fälle dazu seien ihm erst kürzlich aus Darmstadt und Marburg gemeldet worden, sagte Kraft: "Es ist ein Desaster." Sein Verband werde an den RMV-Aufsichtsrat herantreten und darauf dringen, dass er sich mit dem Thema beschäftige. "Inzwischen ist ein halbes Jahr vergangen, und die Menschen verstehen das nicht", sagte Kraft.

Zum Jahreswechsel hatte der Rhein-Main-Verkehrsverband das Betreiben der Automaten dem Anbieter Transdev übertragen. Der RMV räumte auf Anfrage ein, dass weiter Handlungsbedarf bestehe. Es gebe noch immer zu viele Automaten, die nicht störungsfrei funktionierten, erklärte eine Sprecherin. Der RMV stehe deshalb mit Transdev "in engem Kontakt".

dpa

Auf einem Feld in Osthessen ist am Freitag eine junge Frau von einem Traktor-Gespann überrollt und schwer verletzt worden. Die 23-Jährige war nach Angaben der Polizei in Fulda offensichtlich gestolpert und dann unter ein Rad gekommen.

29.06.2018

Ein 56-jähriger Motorradfahrer ist auf einer Bundesstraße im Rheingau-Taunus-Kreis (Hessen) mit einem entgegenkommenden Sattelzug zusammengeprallt und ums Leben gekommen.

29.06.2018

Frankfurt/Main - Eine vermeintliche Waffe hat am Frankfurter Hauptbahnhof für einen Großeinsatz und Gleissperrungen gesorgt. Auf einer Zugfahrt von Gießen nach Frankfurt/Main haben Reisende einen jungen Mann mit einer täuschend echt aussehenden Pistole der Polizei gemeldet, wie die Bundespolizei am Freitag mitteilte.

29.06.2018