Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 21-Jährige verletzt 19-Jährigen mit ihrem Taschenmesser
Mehr Hessen Panorama 21-Jährige verletzt 19-Jährigen mit ihrem Taschenmesser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 30.04.2018
Die Polizei hat im Fall von versuchten Totschlag Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Jens Kalaene/Archiv
Fürth

Lebensgefahr habe aber nicht bestanden. Die Frau habe ihrem ein Jahr älteren Freund helfen wollen, der sich in einem Pulk von mindestens zehn jungen Leuten befand.

Zwischen dem 19- und dem 22-Jährigen soll es vor dem Bahnhof zunächst wegen Nichtigkeiten zu Pöbeleien gekommen sein. Daraus sei rasch eine handgreifliche Auseinandersetzung geworden, in die sich immer mehr Umstehende eingemischt hätten. "Irgendwann war das nur noch ein Knäuel", sagte die Polizeisprecherin. Da habe die Frau den Ermittlungen zufolge ihr Messer rausgeholt. Die Streithähne hätten sich zumindest vom Sehen gekannt und gehörten verschiedenen Nationalitäten an.

dpa

Nach mehr als einem Jahr Pause beginnen an diesem Mittwoch (2. Mai) wieder wissenschaftliche Probegrabungen in der Grube Messel. Sie sollen etwa bis 8. Juni dauern und dann ausgewertet werden.

30.04.2018

Glück für zwei Kasseler Hundebesitzer: Ihre Chihuahua-Hündin "Betty" ist nach wochenlanger Suche wieder aufgetaucht. Die Hündin war Anfang April in Kassel ausgebüxt, nachdem sie von einem Auto angefahren worden war.

30.04.2018

Ein Polizist ist bei einem Festnahmeversuch in  Frankfurt in den Schwitzkasten genommen und gewürgt worden. Der Beamte habe bei der Auseinandersetzung mit einem 28-Jährigen außerdem Schürf- und Schnittwunden durch am Boden liegende Glassplitter erlitten, teilte die Polizei am Montag mit.

30.04.2018