Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama 13 Jahre Haft für Scherben-Attacken im Gefängnis
Mehr Hessen Panorama 13 Jahre Haft für Scherben-Attacken im Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 27.09.2018
Gießen

Die Richter hatten den Angeklagten am Vortag verurteilt. Zuvor hatten Medien darüber berichtet.

Sie gingen davon aus, dass der Mann Justizvollzugsbeamte angegriffen und dabei mit den Scherben auf Oberkörper und Kopf gezielt hatte. Verletzt wurde aber niemand. Der Mann soll zunächst im Juni 2017 in der Justizvollzugsanstalt Butzbach auf einen Beamten losgegangen sein. Zu einer weiteren Tat kam es dann nach seiner Verlegung ins Gefängnis Schwalmstadt.

Der Mann sitzt bereits wegen Gewaltverbrechen eine lebenslange Freiheitsstrafe ab. Zudem hatten Richter bei einem früheren Prozess Sicherungsverwahrung angeordnet.

dpa

Ein bekiffter Paketbote hat bei der Polizei in Darmstadt eine Lieferung abgegeben. Die Beamten bemerkten jedoch, dass der 21-Jährige berauscht war und zogen ihn sofort aus dem Verkehr. Der junge Mann gestand, Cannabis und Amphetamin genommen zu haben, wie die Behörde am Donnerstag mitteilte.

27.09.2018

Nicht schön, aber Kult: Gießens berühmt-berüchtigte Fußgängerbrücke mit dem witzigen Spitznamen Elefantenklo feiert Jubiläum. Die wuchtige Beton-Konstruktion wurde vor 50 Jahren, am 28. September 1968, eröffnet, was die mittelhessische Stadt nun feiern will.

27.09.2018

Ein vierjähriges Kind hat in Fulda einen folgenschweren Wohnungsbrand verursacht. Nachdem der Junge eine Kerze angezündet hatte, fing die Wohnungseinrichtung Feuer, wie die Polizei am Donnerstag berichtete.

27.09.2018